#Webdesign

Fast Forward: Ergebnisse des 2016 Laravel Survey & Updates für Node.js

Heute im Fast Forward: Die Ergebnisse des 2016 Laravel Surveys liegen vor und schon wieder sind zwei neue Node.js-Versionen erschienen - allerdings ohne Änderungen an der JavaScript-Runtime-Plattform vorzunehmen. Außerdem gibt es noch einige praktische Hinweise zu verschiedenen Themen: User-Interface-Erstellung in Material Design, Tipps für das Erstellen kulturell angepasster Farbschemata im Webdesign, ein Tutorial für die Arbeit mit MediaSessionCompat in Android und neun Tipps für optimales SEO-Management.

mo.js – So kommt Bewegung ins Web

Um Animationen im Web zu erstellen, nutzen die meisten Libraries auf dem Markt die Möglichkeit, Elemente im DOM oder SVG DOM zu animieren. Dass es auch anders geht, beweist die noch relativ neue JavaScript-Library mo.js, die beim Erstellen von effektvollen Animationen im Web hilft.

7 Gründe warum Coding-Skills den besseren Designer machen

Ob Designer lernen sollten zu coden und wenn ja, wieviel, sind heiß diskutierte Fragen. Wer sich zumindest grundlegendes Coding-Know-How aneignet, verbessert damit nicht nur das eigene Design, sondern unterstützt das ganze Team. Denn es wird heutzutage immer schwieriger, die Tätigkeiten von Designern und Entwicklern klar voneinander abzugrenzen. Deshalb: sieben Gründe, warum man durch Coding-Skills zum besseren Designer wird.

SEO – eine Aufgabe für alle

Über SEO wird viel geredet – die Frage ist nur, wer in einem Projekt zu welchem Zeitpunkt für die Implementierung der SEO-Best-Practices zuständig ist. Tatsächlich ist SEO in jeder Abteilung ein Thema und wird so zu einer Aufgabe für alle.

Web-Navigation: Browsen oder Suchen?

Die Frage, was eine gute Web-Navigation ausmacht, ist nicht ganz einfach zu beantworten. Auf der einen Seite wird behauptet, dass die User Experience gesteigert werden kann, wenn die Nutzer möglichst einfach durch die Inhalte einer Webseite browsen können. Auf der anderen Seite zeigen Trends wie etwa das Conversational User Interface, dass die Nutzer bei der Suche nach Inhalten immer zielorientierter zu Werke gehen. Ist es ratsam, den Nutzern das gesamte Angebot einer Webseite zu präsentieren? Oder wollen sie selbstständig das finden, wonach sie suchen? Kurzum: Browsen oder Suchen?

Fast Forward: Visual-Studio-Code-Feedback jetzt über GitHub & Gratis-Lizenzen für Windows Server 2016

Heute geht es im Fast Forward mal wieder bunt gemischt zu: Feedback für Visual Studio Code kann ab sofort über GitHub und nicht mehr über die User-Voice-Seite abgegeben werden, außerdem stellt Microsoft Lizenzen für Windows Server Datacenter 2016 im Zuge einer Promo-Aktion kostenlos bereit. Apple schließt zudem mit einer neuen iOS-Version kritische Sicherheitslücken in iOS 9 und der Azure Import/Export Service ist jetzt allgemein verfügbar. Darüber hinaus gibt´s Tipps zur funktionalen Programmierung in JavaScript und dazu, wie man Grunt Tasks modular organisiert.

Fast Forward: Googles neues Mobile-OS Fuchsia und Rust – Lost in Error Messages

Zu Beginn des heutigen Tages begeben wir uns ins wüste Reich der Spekulation: Google entwickelt offensichtlich an einem neuen Open-Source-Betriebssystem – und keiner weiß mehr. Außerdem geht es Rusts wenig aussagekräftigen Fehlermeldungen an den Kragen, wir zeigen euch, wie man Webdesign in nur vier Minuten versteht und wie man ungenutztes Cloud-Potenzial entdeckt. Weiter geht's mit dem richtigen Einsatz von Hooks und Filtern in WordPress. Zum Abschluss gibt's noch ein paar Programmiererwitze, damit der Einstieg ins Wochenende leichter fällt.

User Experience: White Space im Webdesign

Beim Kauf eines neuen Möbelstücks oder beim Umzug in eine größere Wohnung ist klar: der hinzugewonnene Platz muss genutzt werden. Im Webdesign ist diese Herangehensweise allerdings nicht von Erfolg gekrönt. Vielmehr führt die visuelle Gestaltung sämtlicher Flächen häufig dazu, dass sich die Nutzer aufgrund des überladenen Designs völlig überfordert fühlen und deswegen eine Webseite schnell wieder verlassen. Der richtige Einsatz von White Space hingegen kann die User Experience positiv beeinflussen.

Deutschland: Ein Webentwicklungs-Entwicklungsland?

Im internationalen Vergleich hinkt Deutschland beim Thema Webentwicklung mächtig hinterher. Gleichzeitig werden die Anforderungen an zeitgemäßes Webdesign immer dynamischer. Die Folge davon: Da es oftmals an planvollem Handeln mangelt und moderne Technologien und Methoden vernachlässigt werden, arbeiten deutsche Webentwickler derzeit alles andere als effektiv.

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -