#windows runtime

Windows Developer stellt vor Windows 8 Spezial

Windows 8 krempelt die Software-Entwicklung grundlegend um. Zugrunde liegt dieser Revolution die neue Windows Runtime (WinRT), die native und hochperformante Sprachen wie C++ unverhofft in die Windows-Entwicklung

Gestatten WinRT

Windows 8 bringt eine ganze Reihe an Neuerungen: Metro Style, Touch, neue Hardware, Unterstützung für ARM und vieles mehr. Für Softwareentwickler auf der Windows-Plattform wird dabei vor allem die Windows Runtime (WinRT) den gewaltigen Umfang an Neuerungen spürbar machen. Wenn Sie in den nächsten Jahren Programme für Windows entwickeln, kommen Sie an WinRT nicht vorbei. In diesem Artikel untersuchen wir, was hinter WinRT steckt. Sie erfahren, warum sie von Microsoft entwickelt wurde und welche konkreten Auswirkungen das auf Ihre Arbeit als Entwickler von Anwendungen für Windows haben wird.

Gestatten WinRT (Teil 2)

Language Projections Würde WinRT nur verbesserte Versionen von P/Invoke und COM-Interop enthalten, hätten die Windows-Entwickler von Microsoft schlechte Arbeit geleistet. Anwendungsentwicklung findet

Wie man eine Metro App für Windows 8 schreibt

Tim Anderson führt in seinem Blog anhand eines Beispiels vor, wie man eine Metro App für die mit Windows 8 neu eingeführte Windows Runtime (WinRT) schreibt. Ausgehend von einem Blank Template entwirft

Mehr Programmiersprachen für Windows 8

Künftig soll es möglich sein, mit noch mehr Sprachen für die Windows Runtime (WinRT) zu programmieren. Martyn Lovell, Development Manager im WinRT Team, hat auf Microsofts Lang.Next-Konferenz am 3.

Metro Style Apps entwickeln mit C++

Der C++-Experte Tarek Madkour gibt in einem Training-Video Tipps und Tricks dazu, wie man Metro Style Apps mit C++ entwickeln kann. In dem Video geht es um die neuen Windows-Runtime-Dateitypen und Sammlungen

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -