#WordPress

WordPress 2024: Ein Blick in die Zukunft

Mit der Einführung von Gutenberg als neuem Standardeditor sorgte WordPress für Unruhe in der Community. Die Wünsche nach weiteren und besseren Funktionen reißen nicht ab und gehen in alle Richtungen. Wie wird sich WordPress in den kommenden fünf Jahren entwickeln? Lässt sich so eine Prognose überhaupt stellen?

Gutenberg 6.5 ist da: Social-Media-Block und automatisches Speichern

Das Update für den WordPress-Editor Gutenberg bringt einige neue Features und Bugfixes mit. Gutenberg 6.5 wartet mit einem neuen Social-Media-Block in verschiedenen Layouts auf. Zudem wurde die Funktion des automatischen Speicherns eingeführt. Neu ist auch, dass Blöcke direkt aus dem Block Inserter heraus neu installiert werden können - wir schauen auf die Details.

Gutenberg 6.2 ist da & WP-Kernteam diskutiert über veraltete PHP-Version

Der WordPress-Standardeditor Gutenberg hat ein Update erhalten. Version 6.2 bringt kleinere neue Features, neue APIs und einige Bugfixes mit. Außerdem stellt das WordPress-Kernteam eine Übersicht bereit, die zeigt, welche PHP-Versionen für WordPress-Seiten benutzt werden. Es wird zur Zeit darüber diskutiert, welche PHP-Version zukünftig als Mindestanforderung festgesetzt werden soll.

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -