#WordPress 4

Alles zu WordPress 4.6

Es ist geschafft: Pünktlich zum geplanten Release-Termin ist WordPress 4.6 erschienen. Im Gepäck hat die neue Version zahlreiche Verbesserungen und einige neue Features, die vor allem die User Experience verbessern sollen. Zudem hat sich unter der Haube einiges bei der neuen WordPress-Version getan. Außerdem ist das erste Maintenance-Release, WordPress 4.6.1, mit einigen Bug- sowie wichtigen Security-Fixes erschienen.

Fast Forward: WordPress 4.5 Beta 2, Chrome-Update & ReSharper Ultimate 10.1 EAP 4

Update-Galore im heutigen Fast Forward! So gab es die zweite Beta von WordPress 4.5, Drupal 8.0.5 ist erschienen und Node.js hat Security-Updates für die Stable- und LTS-Versionen veröffentlicht. Außerdem steht mit EAP 4 ein neuer Vorab-Build von ReSharper Ultimate 10.1 zur Verfügung, Chromes Stable wurde auf Version 49 aktualisiert und auch in Symfony 2.8 gibt es einiges Neues. Und Facebook könnte bald illegal sein – denn das Kartellamt prüft die Nutzungsbedingungen.

Fast Forward: WP 4.4.2 RC, Pre-Rendering in Galaxy Meteor & Vektorgrafiken für iOS

Heute im Fast Forward haben wir mal wieder zwei Updates für euch: So ist WordPress 4.4.2 Release Candidate erschienen und in Galaxy steht ab sofort automatisiertes Pre-Rendering für Meteor-Apps zur Verfügung. Zudem zeigen wir, wie sieben neue ES-2015-Features die JavaScript-Programmierung verbessern und erklären, wie man eine Versandart in Magento 2 erstellt. Des Weiteren decken wir den Vorteil von Vektorgrafiken für iOS auf und stellen vor, wie man Single Page Applications suchmaschinenfreundlich gestaltet.

Fast Forward: Neuer Windows-10-Redstone-Build, WordPress 4.4.1 RC & Mobile-App-Interfaces

Heute geht es im Fast Forward zum einen um Windows 10 - genauer: um die Frage, wann der nächste Redstone-Build erscheint und die aktuelle Verbreitung des neuesten Microsoft-Betriebssystems. Außerdem haben wir einen E-Book-Tipp für euch, stellen den Release Candidate des kommenden WordPress-Updates WordPress 4.4.1 vor und zeigen, wie man bessere Mobile-App-Interfaces erstellt.

WordPress 4.4 ist da – und heißt „Clifford“

Pünktlich zum geplanten Release-Termin ist die neue Version von WordPress, WordPress 4.4, final erschienen. Auch dieses Mal trägt die neue Version der beliebten Blogging- und Content-Management-System-Software den Namen eines berühmten Jazz-Musikers – in diesem Fall „lieh“ Jazz-Trompeter Clifford Brown WordPress 4.4 seinen Namen. Im Gepäck hat die neue WordPress-Version viele Verbesserungen und neue Features, auf die sich User freuen dürfen.

WordPress 4.3 ist final

Pünktlich zum geplanten Release-Termin ist die neue WordPress-Version WordPress 4.3 erschienen. Wie von WordPress gewohnt, trägt auch sie mit „Billie“ den Namen eines Jazz-Musikers: diesmal angelehnt an den Namen der Jazz-Sängerin Billie Holiday. Im Gepäck hat die finale Version von WordPress 4.3 zahlreiche neue Features, die vor allem das Formatieren von Content sowie das Anpassen der eigenen Seite vereinfachen sollen.

WordPress 4.3 Beta 2 veröffentlicht

Zwar ist es noch ein wenig hin, bis der Release von WordPress 4.3 tatsächlich vor der Tür steht, trotzdem arbeitet das Entwicklerteam natürlich fleißig an der Implementierung neuer Features und der Verbesserung der beliebten Blogging- und Content-Management-Software.

Erste Beta von WordPress 4.3 ist da

Der Release der nächsten WordPress-Version, WordPress 4.3, ist für den 18. August geplant. Pünktlich sechs Wochen vorher ist nun die erste Beta von WordPress 4.3 erschienen und hat einige neue Features, zahlreiche Verbesserungen und viele Bug-Fixes im Gepäck.

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -