#zeitmanagement

Warum das Home Office Fluch oder Segen für Entwickler sein kann

Immer mehr Entwickler haben hierzulande das Bedürfnis im Home Office zu arbeiten. Dafür müssen aber die Voraussetzungen stimmen, sonst kann schnell Frust aufkommen. In erster Linie kommt es beim Remote Working auf die Nutzung der richtigen Tools, eine angemessene Kommunikation innerhalb des Teams und starke Selbstdisziplin an.

5 Gründe, warum man durch Time-Tracking zum besseren Entwickler wird

Zeit ist in unserer sozialen Marktwirtschaft nicht nur Mangelware, sondern schlicht und ergreifend ein sehr begrenztes Gut. Programmierer bringt das vor allem eines: Stress. Stress, der einen großen Teil des Jobs einnimmt. Nicht nur deshalb ist es wichtig, sein eigenes Zeitmanagement genauestens im Auge zu behalten.

Mach’ ich morgen! Vom Umgang mit technischen Schulden

Technische Schulden sind das Gespenst im Kopf aller Entwickler. Man möchte nicht an sie denken, aber am Ende holen sie einen doch meist ein. Denn wie bei jeder Art von Schulden gilt: Wer sie macht, muss sie auch abbezahlen. Das wirft in der Regel Fragen auf. Wann ist der richtige Zeitpunkt für die "Rückzahlung"? Wie gelingt es zukünftig am besten, das Backlog möglichst klein zu halten? Und: Kann ich darüber nicht auch noch morgen nachdenken?

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -