#Zend

PHP Profiler im Vergleich – Teil 3: Z-Ray

Profiler wie Xdebug oder Facebooks XHProf sind mächtige Werkzeuge. Letztes Jahr haben namhafte Firmen wie Qafoo, Zend und SensioLabs ihre eigenen Profiler veröffentlicht, die das Analysieren von PHP-Anwendungen revolutionieren sollten. Engpässe oder ineffizienter Code gehören somit der Vergangenheit an. Im Rahmen einer "PHP Profiler"-Woche nehmen wir dieser fünfteiligen Artikelserie fünf Profiler unter die Lupe, um herauszufinden, welcher Profiler den jeweiligen Bedürfnissen am nächsten kommt. Heute: Z-Ray

Zend Server 8.5 ist erschienen

Mit Zend Server 8.5 ist die nächste Version des Applikations-Servers aus dem Hause Zend erschienen – und die bringt einige nützliche Neuerungen mit sich. Besonders interessant ist dabei vor allem, dass es das erste Release von Zend Server ist, das auch von der Community getriebene Features beinhaltet.

Apigility 1.2.0 und 1.3.0 sind erschienen

Nutzer des von Zend entwickelten Open-Source-Tools Apigility dürfen sich mit dem Release von Apigility 1.2.0 und 1.3.0 über gleich zwei neue Versionen freuen. Im Gepäck haben sie neben zahlreichen Bug-Fixes auch viele Verbesserungen – und im Fall von Version 1.3.0 auch wichtige Änderungen bei den minimalen PHP-Anforderungen.

Zend Framework mit neuem 2.1.-Release

Das Entwickler-Team des Zend Frameworks hat Version 2.1.3 veröffentlicht. Es beinhaltet Routing-Fixes und löst Probleme von Entwicklern, die mit PHP 5.3.3 arbeiten. Das doch recht schnelle Update wurde

Zend Studio 10 final, anfangs nur 149 Euro

Ab sofort steht die Finalversion der PHP-Entwicklungsumgebung Zend Studio 10 zum Kauf und Download bereit. Mit dem Update wird auch das Feature-Portfolio der Software weiter aufgestockt: Sämtliche PHP-5.4-Features

Der PHProphet 2013: Ist der Trend in Richtung Framework-Einsatz etwas Gutes?

Der PHProphet 2013: Ist der Trend in Richtung Framework-Einsatz etwas Gutes?

2012 war ein bewegendes Jahr für PHP- und Webentwickler - vieles ist in Fluss geraten und Anzahl wie auch Qualität von Webtechnologien nehmen stetig zu. Doch was kommt 2013 auf uns zu? Wir haben verschiedenen PHP-Expterten Fragen zu relevanten Entwicklungen und Trends gestellt und um ihre Einschätzung gebeten, wie sich diese Trends 2013 fortsetzen werden.

Heute geht es um die Frage:

In 3 Schritten einen URL-Shortener mit dem neuen Zend Framework 2 bauen [Schritt 3]

Gute Nachrichten für Zend-Framework-Entwickler und alle, die es werden wollen: Zend Framework ist am 6. September in der Version 2 erschienen. Und wer schon einmal in den Code reingeschaut hat oder einen Blick in die Doku geworfen hat, wird feststellen, dass sich doch einiges seit der ersten Version geändert hat. Grund genug, in einem Cookbook zu beschreiben, wie mit ZF2 losgelegt werden kann.

Zu Schritt 1 geht es hier.

Zu Schritt 2 geht es hier.

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -