API-First-Entwicklung mit OpenAPI

 Die OpenAPI-Spezifikation ist eine von der Community betriebene offene Spezifikation, die ein einheitliches Rahmenwerk für die API-Entwicklung bildet. Die vielen Vorteile von OpenAPI werden in dieser APICon-Session gezeigt.

Wenn das ML-Projekt nicht gelingt: Was tun?

 Manchmal geht einfach alles schief, was schief gehen kann. Auch Projekte auf dem Gebiet des Machine Learnings sind davor nicht sicher, Wie man mit solchen Projekten umgeht, erklärt Vladimir Rybakov in dieser Session von der ML Conference.

Web-APIs mit Swagger und OpenAPI

 Damit ein Web-API erfolgreich ist, muss die Welt wissen, welche Funktionalität es bietet. Swagger aka OpenAPI ist ein Standard zur Beschreibung von Web-APIs, auf dem eine Vielzahl nützlicher Tools aufbaut.

Universal Windows Platform: Noch lange nicht tot!

 Ist die UWP tot? Solche Aussagen liest man hin und wieder mal im Netz, tatsächlich ist aber eher das Gegenteil der Fall: Mit Xamarin.Forms und der Integration von PWAs ergeben sich ganz neue Möglichkeiten für die Entwicklung auf der Universal Windows Platform. Sam Basu erklärt im Interview, warum UWP immer noch relevant ist.

APIs: Das Thema Sicherheit in den Griff bekommen

 In dieser Session lernen Sie OAuth und Open ID Connect kennen, die hilfreich sind um einen Benutzer zu authentifizieren und zu autorisieren. Es wird gezeigt, wie der Zugriff auf bestimmte Funktionen eines Systems gesteuert wird. Darüber hinaus ist in einer Live-Demo die Integration von Auth0 in eine gemeinsame API-Plattform zu sehen.

Wie WebAssembly beim nächsten Frontendprojekt helfen kann

 In dieser Session werden praktische Beispiele für die Implementierung von WebAssembly mit Rust behandelt. Gezeigt werden die Schritte von der Erzeugung eines Webassemblierungscodes bis zur Veröffentlichung als npm-Paket und der Verwendung in einer vorhandenen Webanwendung.

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -