Damiano Petrungaro auf der IPC Spring 2019

Ergibt die Nutzung von PHP Frameworks immer noch Sinn?
1 Kommentar

Frameworks sind für PHP Entwickler kaum noch aus der täglichen Programmierarbeit wegzudenken. Damiano Petrungaro fordert in seiner IPC Session dazu auf Frameworkless zu gehen und sich auf die Domain zu konzentrieren.

Alle Entwickler wissen, wie wichtig Frameworks sind, aber nachdem z. B. ein Team nach der ersten Veröffentlichung mehr als 3.000 Commits durchgeführt hat, wird das Framework zum Engpass der Anwendung. In diesem IPC Vortrag teilt Damiano Petrungaro sein Wissen, wie das Framework weiterhin als Tool verwendet werden kann und DDD-Konzepte integriert werden können, um die Anwendung zu verbessern.

IT Security Summit 2020

Zero Trust – why are we having this conversation?

mit Victoria Almazova (Microsoft)

Digitaler Ersthelfer

mit Martin Wundram (DigiTrace GmbH)

Der Speaker: Damiano Petrungaro

Philosopher, ego-less coder and community enthusiast, Damiano Petrungaro develops applications in PHP using DDD and TDD methodologies (and exploring Go).
At the moment, he is specialized in coding complex domain logic using PHP by writing clean and testable code, not demanding any micro (or full-stack) frameworks such as Slim, Laravel, Lumen or Silex. He’s a supporter of a proper Git workflow applying a strict commit convention for a good and readable history of code.

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
1 Kommentar
Inline Feedbacks
View all comments
Herbert Walde

Frameworks haben den Nachteil, dass sie häufig updaten und uns Entwickler dadurch dazu zwingen unsere Anwendungen an deren Breaking Changes anzupassen. Updated man sie nicht, so erlebt man nach ein paar Jahren die Situation das die aktuelle PHP Version nicht mehr kompatibel zum Framework ist. Dann ist man zum nachträglichen Updaten gezwungen oder die Anwendung mehr oder weniger neu zu… Weiterlesen »

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -