Außerdem: Neue EAP-Builds bei WebStorm und PhpStorm 2017.3

Angular 5, was gute Softwarearchitekten ausmacht & WordPress 4.9 – unser Wochenrückblick KW 40
Kommentare

Die neue Woche beginnt wie immer mit einem Rückblick auf die spannendsten Themen der vergangenen Woche. Dabei sind unter anderem der erste Release Candidate für Angular 5, die Frage, was gute Softwarearchitekten ausmacht und die erste Beta-Version von WordPress 4.9. Und das sind noch nicht alle Highlights der Woche!

Besonders großes Interesse hat in der vergangenen Woche außerdem unsere Woman in Tech, Paola Katherine Pacheco, erhalten. Auch die zahlreichen Updates für Joomla!, WebStorm und PhpStorm haben es in unsere Bestenliste geschafft, genau so wie die neuste Ausgabe der XAML-Tipps. Das alles schauen wir uns nun genauer an.

Fangen wir mit den drei Top-Themen der letzten Woche an.

Auf dem Weg zu Angular 5: Erster Release Candidate!

Unter der Bezeichnung Angular 5.0.0-rc.0 ist der erste Release Candidate für Angular 5 erschienen. Neben 34 Bugfixes und einigen Performance-Verbesserungen bringt das Release auch fünf neue Features mit. Zu den Neuerungen gehört, dass in Angular 5 nun wie auch in Angular 4.4.4 negative Werte für Query-Limits unterstützt werden und ein API dem Plattform-Server hinzugefügt wurde, das den Status vom Server transferieren kann. Außerdem wurde das @angular/service-worker-Package komplett überarbeitet und soll nun eine größere Bandbreite an Funktionen unterstützen. Mit all diesen Neuigkeiten hat Angular 5 es auf den ersten Platz unserer Wochenhighlights geschafft.

Was gute Softwarearchitekten in der Cloud-Ära ausmacht

Was eine gute Softwarearchitektur ausmacht, wird in zahlreichen Ratgebern beleuchtet. Aber woran erkennt man einen guten Softwarearchitekten – also die Person, die für die Architektur zuständig ist? Dieser Frage ist unser Kolumnist Rainer Stropek nachgegangen. Die Rolle der Softwarearchitekten hat sich in der Cloud-Ära nämlich stark verändert. Bei ihrer Arbeit müssen Architekten das große Ganze im Blick behalten, denn Fehler, die in der Architekturentwicklung gemacht werden, sind teuer. Wie erkennt man also einen guten Architekten? Das lässt sich in der Stropek-as-a-Service-Kolumne nachlesen, die den zweiten Platz unserer Top-Themen der Woche belegt.

Auf dem Weg zu WordPress 4.9

Auf Platz 3 unserer Highlights steht das erste Beta-Release von WordPress 4.9. Die Ziele für WordPress 4.9 waren ja bereits bekannt; nun zeigt sich, wie sie wirklich umgesetzt werden sollen. Die erste Beta-Version bringt zahlreiche Neuigkeiten in Sachen Usability mit, hat allerdings auch eine beachtliche Menge an neuen Funktionen bekomme, die auf Entwickler ausgerichtet sind. Eine zentrale Rolle in diesem Beta-Release spielt der Customizer, der überarbeitet wird und so leichter benutzbar werden soll. Im Zuge dessen wurde für Entwickler auch ein neuer Code-Editor eingeführt, der das Linting von Code vor dem Speichern erlaubt.

Go for PHP Developers

mit Terrence Ryan (google)

Everything you need to know about PHP 7.2

mit Sebastian Bergmann (thePHP.cc)

Women in Tech & Updates, Updates, Updates

Außer diesen drei Spitzenreitern der vergangenen Woche gibt es aber natürlich noch weitere Highlights zu nennen. Darunter ist unsere Women in Tech Paola Katherine Pacheco, die über ihre Erfahrungen in der IT-Branche berichtet. Ihr Weg zur Women in Tech war steinig; im College war sie häufig die einzige Frau in ihren IT-Kursen; auf Events wurde sie ignoriert. Heute ist sie Backend-Entwicklerin. Wie sie ihren Weg in die Tech-Branche beschreibt, kann im Porträt nachgelesen werden.

Interesse in der Entwickler-Community haben außerdem die zahlreichen Updates der letzten Woche geweckt. Mit Joomla! 3.8.1 bekam Version 3.8 des CMS das erste Maintenance-Updates spendiert, das eine Hand voll Bug-Fixes mitbrachte. WebStorm 2017.3 befindet sich hingegen noch im Early Access Program; hier ist in der vergangenen Woche der dritte Test-Build veröffentlicht worden. Mit dabei ist eine Erweiterung an der Integration von Jest in WebStorm. Für PhpStorm 2017.3 wurde ebenfalls ein neuer EAP-Build veröffentlicht.

Außerdem gehört die neuste Ausgabe der XAML-Tipps zu unseren Wochenhighlights. Dieses Mal ging es dort um die Verwendung von Variablen für Styles.

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Meinungen zu diesem Beitrag

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -