Außerdem: Strategiewechsel bei Microsofts Programmiersprachen

Wochenrückblick KW5: Spaghetti-Code vermeiden, Neues zu Windows 10 Insider Preview & PHPUnit 6.0.0 erschienen
Keine Kommentare

Es ist Montag, das heißt, es ist Zeit für unseren Wochenrückblick. Letzte Woche hat sich in der Entwicklerwelt nämlich wieder einiges getan: Mit dabei sind unter anderem eigene Design-Pattern für besseren Code, Neues zu Windows 10 Insider Preview und die Veröffentlichung von PHPUnit 6.0.0.

Darüber hinaus gibt es natürlich aber auch viele weitere Themen, die in den letzten sieben Tagen unsere und eure Aufmerksamkeit auf sich gezogen haben – etwa die Festlegung des Featuresets für ECMAScript 2017 oder der Strategiewechsel bei Microsofts Programmiersprachen.

Los geht es aber wie gewohnt mit unseren drei Top-Themen der letzten Woche.

Spaghetti-Code? Nein danke! Eigene Design Pattern für besseren Code

Spaghetti-Code, Poltergeist oder Lava-Ströme – das sind nur drei Varianten der Anti-Pattern, die schlechten Code ausmachen. Eigentlich lassen sich viele solcher Probleme aber einfach vermeiden – etwa, wenn man sein eigenes Software-Design-Pattern entwickelt. Doch auch das ist nicht immer ganz problemlos, denn viele Softwareentwickler wissen nicht genau, wie Design Patterns richtig eingesetzt werden. Deshalb ist es wenig überraschend, dass unser Beitrag zum Thema „eigene Design Pattern für besseren Code“ bei euch letzte Woche gut ankam und darum in unserem Wochenrückblick den Auftakt macht.

Neues zur Windows 10 Insider Preview für PC

Auch in der letzten Woche gab es neue Vorabversionen des Creators Update für Windows 10. Dabei brachten sowohl Windows 10 Insider Preview Build 15019 als auch Windows 10 Insider Preview Build 15025 einige Neuerungen und Verbesserungen für Desktop-User. Dazu gehören etwa der langerwartete Game Mode sowie einige Verbesserungen in puncto Accessibility. In unseren Wochenhighlights reihen sich die aktuellen Windows 10 Insider Preview Versionen damit ebenfalls weit vorne ein.

PHPUnit 6.0.0 ist erschienen

Letzte Woche erschien PHPUnit 6.0.0 – und das hat es in sich. So ist dies nicht nur die erste Version des Testing-Frameworks, die komplett auf PHP 7.x setzt und den Support für PHP 5.x über Board wirft. Sie bringt außerdem umfangreiche Änderungen und Neuerungen mit sich und räumt dabei gleichzeitig mit einigen Altlasten auf, die teilweise bereits seit Version 4.3 als deprecated markiert sind. Damit verspricht PHPUnit 6.0.0 einige Verbesserungen – welche das sind, könnt ihr noch mal in unserem Beitrag zum Release nachlesen. In den Top-Themen der Woche ist das Tool jedenfalls auch ganz vorne mit dabei.

International PHP Conference

Migrating to PHP 7

by Stefan Priebsch (thePHP.cc)

A practical introduction to Kubernetes

by Robert Lemke (Flownative GmbH)

ECMAScript 2017, Microsofts Programmiersprachen & Visual Studio 2017 – weitere spannende Themen

Neben unseren Top-Themen der Woche gab es natürlich aber auch viel mehr, das die Entwicklerwelt letzte Woche bewegt hat. So steht seit kurzem etwa das Featureset für ECMAScript 2017 fest. Mit dabei sind unter anderem die langerwarteten async-Funktionen, aber auch fünf weitere Features haben es in die diesjährige Version des JavaScript-Standards geschafft.

Ebenso in unseren Wochenhighlights dabei ist der Strategiewechsel bei Microsofts Programmiersprachen. Ab sofort rückt C# mehr in den Fokus, während Visual Basic als Einstiegssprache fortgeführt werden soll. Außerdem soll F# zur besten funktionalen Programmiersprache ausgebaut werden.

Auch dabei sind die sogenannten Innovationsverschläfer aus dem Hause Apple, unsere Artikelreihe zum Thema GUI nach Maß dank Xamarin.Forms und die aktuelle Ausgabe des VR for Reals. In der ging es zum Beispiel um das angekündigte Update für Oculus Touch, den YouTube-VR-Support für die PlayStation VR und den Nachfolger von Pokémon Go.

Einige Releases gab es aber natürlich auch noch. So erhielt etwa der Visual Studio 2017 Release Candidate einige Updates, und auch von PhpStorm 2017.1 ist eine neue Vorabversion im Early Access Program erschienen.

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

avatar
400
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu:
X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -