Oktober-Update für Windows-10-Developer-Virtual-Machines

Fast Forward: Windows Developer Evaluation VMs & 3D-Animationen mit impress.js
Keine Kommentare

In die neue Woche starten wir mit einem Update für die Windows Developer Evaluation Virtual Machines und einem Tutorial für 3D-Animationen mit impress.js. Außerdem beschäftigen wir uns mit Property-basiertem Testing in JavaScript, erinnern euch an sechs Dinge, die man bedenken sollte, bevor man seine eigene Mobile-App im App Store platziert und zeigen euch Varying Vagrant Vagrants (VVV) für die WordPress-Entwicklung.

Windows Developer Evaluation Virtual Machines: Oktober-2016-Update

Microsoft stellt regelmäßig eine Reihe von Windows-10-Developer-Virtual-Machines zum Testen bereit. Mithilfe der Virtual Machines (VMs) können Entwickler die Universal Windows Platform (UWP) ausprobieren, ohne Zeit für das Einrichten und Konfigurieren eines Geräts, für die Entwicklung oder Tests aufzuwenden. Nach der Installation der VMs auf dem Mac oder dem PC haben Entwickler bis zum 0.1.01.2017 Tage lang Zeit, die Tools und Technologien der Plattform zu evaluieren und bestehenden Code zu Windows zu portieren. Ab sofort ist die Oktober-2016-Version der VMs für Hyper-V, Parallels, VirtualBox und VMWare verfügbar, darunter:

Mehr Informationen zu den jeweiligen VM-Implementationen finden sich im Windows-Developer-Blog.

3D-Animationen mit impress.js

3D-Transformationen mit CSS sind eine mathematische Herausforderung für Webdesigner und alle, die aus einer grauen 2D- eine animierte und ansehnliche 3D-Präsentation machen wollen. Pures CSS oder auch VPython kommen nicht gegen das von Prezi beeinflusste Präsentations-Tool impress.js an. data-x und data-y positionieren die Folie auf dem Raster in der section. Mit data-rotate und data-scale lässt sich die angesprochene Klasse skalieren, positionieren und rotieren. Um sich ein eigenes Bild von dem Tool zu machen, lohnt es, die offizielle Demo-Präsentation anzuschauen . Alternativ untersucht die „impress.js 3D study“, was die 3D-Rotationen mit impress.js hergeben.

 Property-basiertes Testing in JavaScript

Üblicherweise werden Funktionen mit verschiedenen Output-Wertigkeiten mit etwas „Hardcoding“ ausgetestet. Bei diesem Vorgehen besteht jedoch stets die Möglichkeit, potenzielle Ergebnisse zu exkludieren. Property-basiertes Testing lässt sich zwar nicht für jeden Funktionstyp anwenden, ist jedoch ein nützliches Testing-Tool, um das Ergebnis einer JavaScript-Funktion anhand einer Kalkulation oder Bedingung zu überprüfen. Auch wenn es das klassische Unit Testing nicht ersetzt, eröffnen sich gegenüber dem Beispiel-basierten Testing viele Vorteile. Am einfachsten lässt sich mit einer Bibliothek wie JSVerify oder testcheck-js einsteigen. Was Property-basiertes Testing genau ist und wie man den Quick-Check für sein Framework mit Node.js durchführt, erfahren engagierte Entwickler im Tutorial auf CodeUtopia.

Sechs Dinge, die man bedenken sollte, bevor die eigene App im App Store landet

Eine App in den App Store zu bringen, ist das vorläufige Finale für viele Entwickler und Designer. Der Markt an Apps ist jedoch inzwischen unüberschaubar geworden. Wenn also die eigene App fertig geschrieben und designed ist, sollten noch ein paar wichtige Dinge bedacht werden, um sich dort erfolgreich und nachhaltig zu positionieren. Keith Shields hat in seinem Guide sechs entscheidende Fragen zusammengestellt: Hat man ein Bug-Fix Konzept? Wie sieht es mit Marketing aus? Gibt es Kontakt zu Bloggern? Wer neugierig geworden ist, kann hier den ganzen Artikel lesen.

Vagrant: VVV für WordPress-Development

Varying Vagrant Vagrants (VVV) ist eine spezielle Vagrant-Konfiguration auf Open-Source-Basis, die sich einerseits für die Entwicklung von Themes und Plugins für WordPress eignet und andererseits ihren Beitrag zum WordPress-Core leistet. VVV bringt zudem Tools wie WP-CLI, PHP Code Sniffer und Composer mit an Bord des CMS. Notwendig für die Verwendung sind zunächst Vagrant und VirtualBox und natürlich ein WordPress-Projekt. Der Entwickler Louie R. zeigt in seinem Tutorial sehr ausführlich, wie sich VVV in WordPress und die zusätzlich benötigte Software einrichten lässt. Wer mit Vagrant vertraut ist, dem wird vieles bekannt vorkommen und die Einrichtung bzw. Konfiguration sollte ihm leicht von der Hand gehen. Hat man sich schließlich die Mühe gemacht, VVV mit den zugehörigen Erweiterungen einzurichten, kann es den Workflow rund um das Erstellen lokaler Projekte und Testumgebungen erheblich optimieren.

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

avatar
400
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu:
X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -