Auf dem Weg zu Bootstrap 5

Bootstrap 5 Alpha 3: Schritt für Schritt zur Generalüberholung
Keine Kommentare

Bootstrap 5 steht in der bereits dritten Alpha-Version zur Verfügung. Im nächsten Schritt soll das nun das Beta-Release folgen. An Plänen mangelt es dem Team jedenfalls nicht: Große Neuerungen sind beispielsweise für die JavaScript-Plug-ins geplant, aber das ist nicht alles.

Die CSS-Fam Bootstrap erhält zu Version 5 eine weitreichende Überarbeitung. Die Abstände zwischen den Major-Versionen der Library waren schon zuvor oft groß; auch dieses Mal geht es nicht unbedingt schnell mit der Entwicklung des Release. Nun steht mit Alpha 3 eine neue Test-Version bereit, die Einblick in die bereits umgesetzten und geplanten Neuerungen gibt. Für den Kern der Library, die CSS-Komponenten, gibt es im Alpha-Release ein paar Anpassungen zu sehen: Die .accordion-Komponente wurde komplett überarbeitet und verwendet nun neben dem entsprechenden Collapse-PlugIn, das in JavaScript geschrieben ist, auch individuelles HTML und CSS. Außerdem steht mit der dritten Alpha .accordion-flush zur Verfügung. Damit können die Ränder entfernt werden, womit man die Verwendung in Parent-Elementen erleichtern möchte. Auch für die Block-Buttons gibt es Neuigkeiten: Das Layout bleibt erhalten, der Weg dahin ist aber ein anderer. Statt der .btn-block-Klasse muss dafür nun .d-grid mit .gap-*-Utilities verwendet werden. Auch hier steht die flexiblere Verwendung im Zentrum der Änderung. Die neue Vorgehensweise soll beispielsweise die Arbeit mit Block-Buttons in responsiven Layouts erleichtern.

Bootstrap 5: Änderungen an JavaScript-Integration

Die großen Änderungen an Bootstrap 5 sind jedoch unter der Haube zu finden. Mit der dritten Alpha wurden einige kleinere Neuerungen an den JavaScript-Plug-ins vorgenommen. Dazu gehört, dass Manipulator.toggleClass nicht mehr enthalten ist, da es nur an einer Stelle verwendet worden war. Allerdings gehört zu den bereits implementierten Neuerungen auch, dass einige Polyfills entfernt wurden, da Bootstrap 5 keinen Support für den Internet Explorer und die Legacy-Version von Edge bietet. Für die JavaScript-Plug-ins sollen vor dem finalen Release noch einige größere Neuerungen folgen; insbesondere in Beta 1 ist laut den Release Notes mit Änderungen zu rechnen. In dieser nächsten Version auf dem Weg zu Bootstrap 5 soll auch Popper.js v2 enthalten sein, sowie Support für Right-to-Left-Ausrichtungen (RTL).

Weitere Informationen zu Bootstrap 5 Alpha 3 können dem Blogpost zum Release entnommen werden. Einen Überblick über die noch geplanten Änderungen gibt das GitHub Projekt.

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -