Ember 3.7 bringt zwei neue Features für Ember CLI 3.7 und entfernt Node 4 Unterstützung aus Ember.js 3.7.

Ember 3.7: Update des JavaScript-Frameworks veröffentlicht
Keine Kommentare

Mit Version 3.7 des beliebten Frameworks Ember werden zwei neue Features für Ember CLI sowie einige Bugfixes für Ember.js veröffentlicht. Ember Data bleibt unverändert

Ember 3.7 wurde veröffentlicht. Für Ember.js bringt Ember 3.7 keine neuen Features oder Deprecations, es wurden jedoch drei Bugfixes vorgenommen. Der Support für Node 4 wurde mit Ember.js 3.7 entfernt, Node 4 wird auch vom Node.js Team nicht mehr unterstützt. Wer gegenwärtig Node 4 in einem Projekt nutzt und Node.js auch nach einem Upgrade auf Ember 3.7 verwenden will, muss also zuerst die verwendete Version von Node.js aktualisieren. In den nächsten Monaten soll auch der Support von Node 6 beendet werden.

Auch Ember Data 3.7 bringt keine neuen Features und keine neuen Deprecations mit.

Ember 3.7: Neue Features für Ember CLI

Ember CLI 3.7 enthält keine Bugfixes oder Deprecations, dafür jedoch zwei neue Features:

    • Wer mit Ember CLI ein neues Addon generiert, erhält automatisch ein README-File für dieses Addon. Dieses File enthält einen Abschnitt zur Kompatibilität, dies soll die Kommunikation mit Nutzern des Addons erleichtern.
    • Die Verwendung von Babel 6 entfällt in Ember CLI 3.7. Babel 6 wurde genutzt um das Compiling von Templates in addon/ zu unterstützen und um addon-test-support/ für Addons ohne .js-processors zu ermöglichen. Da Module Compilation zwischen Babel 6 und Babel 7 kompatibel ist, stellt dies keinen Breaking Change dar.

Die vollständigen Informationen zu Ember 3.7 stehen in einem entsprechenden Blogpost bereit. Die Details zu Ember.js 3.7, Ember Data 3.7 und Ember CLI 3.7 können den GitHub Changelogs entnommen werden.

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

avatar
400
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu:
X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -