glTF-Dateien zu JSX-Komponenten

glTF-Umwandler: GLTFJSX erhält Version 1.0
Keine Kommentare

GLTFJSX hat sein erstes Major Release erhalten. Mit dem experimentellen Tool lassen sich glTF-Dateien in individuell anpassbare React-Three.js-Komponenten umwandeln.

GLTFJSX 1.0 wurde veröffentlicht. Mit dem ersten Major Release kommen neben kleineren Bugfixes auch einige Breaking Changes. Zum einen wird nun der React-Three-Fiber-useLoader node verwendet, zum anderen material für Lookup-Tabellen. Nicht mehr durch den neuen Three.js-DRACOloader unterstützt wird der Array __$.

Was ist GLTFJSX?

Mit dem Tool GLTFJSX lassen sich 3D-Inhalte zu React-Komponenten für das Web umwandeln. Dafür werden glTF-Dateien in React-Three.js-Fiber-JSX-Komponenten verwandelt, welche zur weiteren Bearbeitung individuell angepasst und modifiziert werden können. Dazu müssen die glTF-Dateien im Ordner /public gespeichert sein, damit GLTFJSX aus diesen Daten zunächst die Lookup-Tabelle und aus dieser wiederum ein JSX-Diagramm erstellen kann.

glTF (GL Transmission Format) ist ein von der Firma Khronos Group entwickeltes Dateiformat für 3D-Modellierungen, welches den JSON-Standard nutzt. Zur Anwendung kommt es bei Übermittlung und Laden von 3D-Szenen und 3D-Modellen in Applikationen.

Alle Informationen zu GLTFJSX und dem neuen Release finden sich auf GitHub.

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

avatar
400
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu:
X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -