Neue TypeScript Library

Purify: Library für funktionales Programmieren in TypeScript
Keine Kommentare

Die Library Purify wurde für das funktionale Programmieren in TypeScript entwickelt. Sie soll es ermöglichen, oft verwendete Patterns aus funktionalen Programmiersprachen in TypeScript zu verwenden. Aktuell befindet sich Purify in der Version 0.14.

Purify wurde mit dem Ziel konzipiert, funktionale Programmierung in TypeScript zu ermöglichen. Dazu stellt sie Tools zur Verfügung, die das Lesen und Bearbeiten von Code erleichtern sollen. Außerdem sollen hilfreiche Muster und Abstraktionen aus funktionalen Programmiersprachen in TypeScript verwendet werden können.

Purify wurde selbst in TypeScript geschrieben und bietet Funktionen für die sichere Arbeit mit nativen Objekten, wie etwa Arrays. Die Library kann in jedes TypeScript-Projekt eingebunden werden. Dabei verzichten die Entwickler auf erweiterte Typ-Funktionen, zugunsten von einfachen Typ-Definitionen. Statt über eine Standard-Library eine andere Sprache zu portieren, haben sich die Purify-Entwickler für ein Curated API entschieden.

Purify kann sowohl für das Frontend, als auch für das Backend genutzt werden. Aktuell befindet sich die Library in der Version 0.14. Während die Entwickler davon ausgehen, das erste Major Release in naher Zukunft verkünden zu können, sind Bindings zu größeren Libraries wie React oder Angular nicht vorgesehen.

Alle Informationen zu Purify sind auf der offiziellen Webseite sowie auf GitHub zu finden.

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -