Kampagne soll Bewusstsein der User zum Einfluss von Encryption auf die Internetnutzung stärken

Encryption matters: Mozilla ruft neue Bildungskampagne ins Leben
Kommentare

Das Internet spielt heutzutage in allen Bereichen unseres Lebens eine wichtige Rolle – sei es in Sachen Kommunikation, Shopping oder Banking. Vielen Usern ist jedoch die Rolle, die Encryption für die Sicherheit unserer Daten im Netz spielt, nicht bewusst. Hier will Mozilla mit einer neuen Bildungskampagne zur Wichtigkeit von Verschlüsselungen im Internet für Aufklärung sorgen.

So arbeitet Mozilla schon lange an Projekten wie der automatisierten Webzertifizierungs-Authorität Let’s Encrypt mit, die das Betreiben von verschlüsselten Websites für jeden vereinfachen sollen. Auch darüber hinaus schreibt Mozilla die Sicherheit und Privatsphäre von Internetusern groß und setzt sich für eine konstante Weiterentwicklung des Open Webs ein. Mit der neuen Bildungskampagne „Encrypt“ will der Browser-Hersteller nun das Bewusstsein der User für die Wichtigkeit von Verschlüsselungen im Netz mithilfe von Videos, Blogposts und verschiedenen Aktivitäten stärken.

Warum ist Encryption wichtig?

Encryption ist, so erklärt Mark Surman in einem Blogpost im Mozilla-Blog, der Schlüssel zu einem „gesunden“ Internet. Jeder Internetnutzer ist von der Verschlüsselung seiner wichtigsten Daten abhängig – und das jeden Tag, selbst wenn man das gar nicht so wahrnimmt. So sorgt Encryption nicht nur dafür, dass E-Mails und Suchanfragen geschützt werden, sondern auch sensitive Daten wie zum Beispiel Kontodaten oder medizinisch relevante Informationen. Dazu erklärt Surman nachdrücklich:

Encryption isn’t a luxury – it’s a necessity.

Das ist auch ein Grund, warum Mozilla sich für die Weiterentwicklung von Verschlüsselungstechnologien wie Let’s Encrypt einsetzt, das in Zusammenarbeit mit anderen für ihre Sicherheitstechnologien bekannten Unternehmen wie Cisco, Akamai oder der Electronics Frontier Foundation entstanden ist. Auch die neue Bildungskampagne rund um das Thema Encryption soll dazu beitragen, die Wichtigkeit von Verschlüsselungen im Internet zu unterstreichen – und das ist angesichts der vielerorts von Regierungsbehörden und Ministerien geforderten lockereren Encryption-Policies auch dringend nötig.

Lockerere Verschlüsselungen und Backdoors – auf Regierungswunsch

Schon seit einiger Zeit setzen sich verschiedene Regierungsbehörden und Exekutivorgane dafür ein, die Policies für den Grad von Verschlüsselungen im Internet deutlich zu lockern und Backdoors einzuführen – auf Kosten der User Sicherheit. Meist gilt als Rechtfertigung der Regierungen, dass zu starke Verschlüsselungen etwa Terrormilizen in die Hände spielen könnten.

Tatsächlich ist, so glaubt das Mozilla-Team, eine starke Verschlüsselung notwendig, erklärt aber gleichzeitig:

We respect the concerns of law enforcement officials, but we believe that proposals to weaken encryption – especially requirements for backdoors – would seriously harm the security of all users of the internet.

Bildungskampagne zur User-Aufklärung

Ein großes Problem beim Thema Encryption und Online-Privacy ist das fehlende Bewusstsein der User, dass sie ihre Privatsphäre im Internet mitgestalten können. Genau hier soll die neue Bildungskampagne von Mozilla ansetzen und mithilfe von Videos und Blogposts die Internetnutzer besser aufklären.

Encrypt-Bildungskampagne

Encrypt-Bildungskampagne, Quelle: Mozilla

Davon verspricht sich der Browser-Hersteller vor allem, den Usern wichtige Denkanstöße zu geben und ihr Bewusstsein für die Notwendigkeit von Encryption zur Sicherheit ihrer Daten zu schärfen – und sie dazu aufzurufen, sich auch gegenüber offiziellen Stellen für das Aufrechterhalten des aktuellen Verschlüsselungsstands einzusetzen:

If we can educate millions of internet users about the basics of encryption and its connection to our everyday lives, we’ll be in a good position to ask people to stand up when the time comes.

Alle Informationen sowie zukünftige Videos finden sich auf der Kampagnen-Website, dort steht bereits das erste kurze Video zum Anschauen zur Verfügung.

Aufmacherbild: 3d rendering of lock, key and chain over binary data sheet. Concept of data protection and encryption. von Shutterstock / Urheberrecht: nasirkhan

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Meinungen zu diesem Beitrag

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -