Vorgehensweise praktisch erklärt

PHP Debugging in das Windows Subsystem für Linux
Keine Kommentare

Im Herbst 2017 entließ Microsoft das Windows Subsystem für Linux (WSL) nach über einem Jahr aus der Betaphase. Das Subsystem lässt Entwickler eine Linux Umgebung, ohne Hinzunahme einer virtuellen Maschine direkt auf einem Windows System ausführen und ermöglicht z. B. auch ein PHP Debugging.

Linux-Entwickler können sich unter Windows eine vertraute Umgebung zum produktiven Arbeiten einrichten. Tim Anderson berichtet auf seinem Blog wie er PHP für die Entwicklung unter WSL für Linux in Windows 10 einrichtet und das PHP-Debugging darüber laufen lässt.

Bereit für XDebug

Zunächst hat er in Ubuntu eine Linux-Distribution aus dem Store heruntergeladen und WSL in Windows aktiviert. Dann beschreibt er, wie Änderungen im PHP-Code unter Windows vorgenommen werden können und die Ergebnisse dann direkt im Browser sichtbar werden. Außerdem zeigt er, wie mit Visual Studio Code und der PHP Debug Extension das Debuggen von Zeile zu Zeile funktioniert.

Die Vorgehensweise: Nach der Installation in Ubuntu mit dem Kommando apt-get install php-xdebug wird Apache neu gestartet. Daraufhin muss überprüft werden, ob phpinfo.php anschließend einen Xdebug-Abschnitt anzeigt. Nun muss php.ini bearbeitet und dazu Folgendes hinzugefügt werden:
[XDebug]
xdebug.remote_enable = 1
xdebug.remote_autostart = 1

Apache muss anschließend erneut gestartet werden und XDebug ist dann bereit.

Debugger im Visual Studio Code einrichten

In Visual Studio Code ist etwas mehr Arbeit zu erledigen. Das Problem ist, dass, obwohl alles auf dem lokalen System läuft, der Speicherort der Dateien anders aussieht als auf Linux. In der pathMapping lässt sich dieses Problem beheben. Dazu muss in Visual Studio Code die PHP-Datei geöffnet werden, die debuggt werden soll. Nun auf das Fehlersymbol und dann auf das kleine Zahnrad oben links klicken, um launch.json zu öffnen.

Zu den standardmäßigen XDebug-Einstellungen  muss eine Pfadzuordnung hinzugefügt werden, damit der Debugger weiß, wo die Dateien zu finden sind. Beispielsweise:

Quelle: Tim Anderson´s IT Writing-Blog

Quelle: Tim Anderson´s IT Writing-Blog

Jetzt kann ein Haltepunkt gesetzt werden, das Debuggen gestartet und die Seite im Browser geöffnet werden:

Quelle: Tim Anderson´s IT Writing-Blog

Quelle: Tim Anderson´s IT Writing-Blog

Weitere Hinweise zur PHP-Debug-Erweiterung sind auf der PHP Debug Site von Visual Studio zu finden. Die WSL-Lösung lässt sich wie gesehen auch für das PHP-Debuggen nutzen und bildet damit eine Alternative zur VM mit Linux und PHP.

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

avatar
400
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu:
X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -