Suche für "100"

Das Zen of Palm für UI-Designer

Im Mobilcomputermarkt können sich intelligenter designte Systeme eine gewisse Zeit lang gegen wesentlich schnellere Computer durchsetzen. Palms Kampf gegen Windows CE und Co. ist ein Klassiker. Die Amerikaner setzten seinerzeit dabei auf ein als „Zen of Palm“ bezeichnetes Regelwerk, das auch heute aktuell ist.

Endspurt in Richtung Windows 10 Anniversary

Im Sommer 2016 ist es so weit, dann erscheint mit Windows 10 Anniversary das erste große Update von Windows 10. Windows-Insider können die neuen Funktionen, die mit der Jubiläumsausgabe einhergehen, schon jetzt testen; welche das sind, lest ihr hier. Auch zur Kostenfrage von Windows 10 gibt es neue Infos: Für Geräte unter 9 Zoll wird das OS auch nach Ablauf des Gratis-Upgrade-Angebots kostenlos bleiben.

Privacy Shield: EU-Ausschuss erzielt keine Einigung zu Safe-Harbor-Nachfolger

Der sogenannte EU-Ausschuss nach Artikel 31 hat vergangene Woche keine Einigung über einen Entwurf des Safe-Harbor-Nachfolgers Privacy Shield erzielt. Weitere Gespräche sollen im Mai und Juni stattfinden. Bis dahin bleibt der Transfer von personenbezogenen Daten in die USA eine rechtliche Grauzone. Eine Entscheidung des Ausschusses wird spätestens Ende Juni erwartet.

Facebook reagiert im Trending-Topics-Skandal

Zwei Wochen nachdem Vorwürfe laut wurden, Facebook hätte seine Trending-Topics-Funktion manipuliert, legt der Konzern einen neuen Bericht zum Thema vor. Wie schon in früheren Statements weist der Konzern die Anschuldigungen zurück, schließt aber jetzt nicht mehr aus, dass es Manipulationen gegeben habe. Diese seien aber von individuellen Mitarbeitern durchgeführt worden und nicht systematischer Natur gewesen.

Auf Vorrat gespeichert

Die Geheimdienste (und nicht nur die) möchten so viel wie möglich über alles und jeden wissen. An alle Daten kommen sie nicht so einfach ran, darum beschränken sie sich oft auf die die eigentlichen Daten beschreibenden Metadaten. Das lässt sich der Öffentlichkeit auch viel besser verkaufen, denn die Metadaten sind ja „völlig harmlos“.

Fast Forward: jQuery Migrate, Machine-Learning-Chip von Google & Browser verbessern JS-Implementation

Heute geht es mit einem bunt gemischten Fast Forward ins Wochenende. So wurde jQuery Migrate 1.4.1 veröffentlicht, Google hat einen Machine-Learning-Chip veröffentlicht und WebKit, V8 und Edge verbessern ihre JavaScript-Implementationen. Außerdem ist das Skype-for-Business-SDK jetzt in der Preview verfügbar, Chromebooks sollen ab sofort mit dem Google Play Store ausgeliefert werden, das Windows-10-Anniversary-Update verbessert die Kompatibilität mit Edge und IE11 und wir stellen die neuen Features von TypeScript 2 vor.

Android Auto – Googles Head-Up-Display-Software für Autos

Google arbeitet nicht nur an der neuen Android-Version – deren Benennung übrigens noch immer offen ist – sondern auch an einer Weiterentwicklung der Android-Familie: Android Auto ist eine Head-Up-Display-(HUD)-Software für den Einsatz in Autos und könnte das nächste große Ding in puncto Fahrzeug-Smartphone-Interaktion sein.

StringBean – ein leichtgewichtiges, responsives CSS-Framework

CSS-Frameworks gibt es viele – allerdings benötigen diese auch meist viel Speicher und Rechenleistung. Leichtgewichtige Frameworks wollen da Abhilfe schaffen, verzichten dabei aber notgedrungen auf einige Features. StringBean setzt auch an dieser Stelle an, bietet aber als 24-Punkt-System einige Vorteile gegenüber herkömmlichen 12-Punkt-CSS-Frameworks.

PDFs mit Node.js erstellen

Zu den eher unbeliebten Aufgaben in der Webentwicklung gehört die Erstellung von PDF-Dateien. Oft sieht man sich Aufgaben dieser Art gegenüber, wenn es um das Erstellen von Rechnungen oder ähnlichen Belegen geht. Das eigentliche Generieren des Dokuments ist dabei nicht das größte Problem, sondern, dass das Dokument nach etwas aussehen soll – beziehungsweise bestimmten Layoutvorgaben entsprechen muss. In den meisten Fällen endet das Ganze in einer Trial-and-Error-Orgie, in der um ein pixelgenaues Ergebnis gefeilscht wird. Die gute Nachricht: Das kann man auch in Node.js haben.

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -