Christian Weyer auf der BASTA! Spring 2020

Blazor: SPAs im Browser mit C# und WebAssembly
Keine Kommentare

Mit WebAssembly können beliebige Sprachen im Web genutzt werden. Blazor stellt das Framework der Wahl für C# und .NET in WebAssembly dar und ist jetzt fertig. In diesem Talk von der BASTA! Spring 2020 erklärt Christian Weyer, wie man damit arbeitet.

Single Page Applications (SPAs): bisher implementierte man sie vornehmlich mit JavaScript oder TypeScript, oft im Rahmen eines SPA Frameworks wie Angular oder React. Mittlerweile können nun durch den WebAssembly-Standard theoretisch beliebige Sprachen genutzt werden. Mit dem Blazor Framework auf Basis von WebAssembly hat das ASP.NET-Core-Team einen neuen Kandidaten am Start, um auch praktisch mit C# und .NET SPAs für den Browser realisieren zu können. Christian Weyer zeigt in diesem Talk von der BASTA! Spring 2020 anhand von Beispielen, wie Blazor tickt, wie man es sinnvoll einsetzen kann und wo aktuell die Grenzen liegen – je nach Anwendungsfall.

BASTA! 2020

Entity Framework Core 5.0: Das ist neu

mit Dr. Holger Schwichtenberg (www.IT-Visions.de/5Minds IT-Solutions)

Memory Ownership in C# und Rust

mit Rainer Stropek (timecockpit.com)

Softwarearchitektur nach COVID-19

mit Oliver Sturm (DevExpress)

Delphi Code Camp

Delphi Language Up-To-Date

mit Bernd Ua (Probucon)

TMS WEB Core training

mit Bruno Fierens (tmssoftware.com bvba)

Der Speaker: Christian Weyer

Christian Weyer ist Mitgründer und CTO der Thinktecture AG. Als Microsoft MVP, RD und Google GDE spricht er seit über zwei Dekaden auf unterschiedlichsten Softwarekonferenzen und -events weltweit – mit Leidenschaft und Engagement vor allem für verteilte Anwendungsarchitekturen und Cross-Plattform-Lösungen. Eine sowohl tief technische als auch realistische Einschätzung von Technologien ist eines seiner Markenzeichen.

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

avatar
400
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu:
X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -