WoA jetzt auch auf Raspberry Pi 3 möglich

Windows 10 on ARM auf Raspberry Pi 3
Keine Kommentare

Der Betrieb von Windows 10 on ARM ist durch ein Drittanbieter-Entwicklertool jetzt auch auf Raspberry Pi 3 Model B und B+ möglich. Bisher war Windows 10 IoT als einzige Windows-Version mit Raspberry Pi kompatibel.

Der beliebte Einplatinencomputer Raspberry Pi 3 kann nun auch mit Windows 10 on ARM (WoA) betrieben werden – ein Drittanbieter-Entwicklertool macht es möglich. Bisher lief auf Raspberry Pi neben weiteren Betriebssystemen nur Windows 10 IoT.

Raspberry Pi, der kleine und sehr günstige Computer im Taschenformat, läuft mit einem ARM-Mikroprozessor. Auf ARM-Prozessoren kann Windows 10 nicht ohne Weiteres installiert werden. Ein kleines Entwicklerteam hat nun das Tool WoA-Installer entwickelt, das es ermöglicht, Windows 10 on ARM auf dem Raspberry Pi 3 zu installieren.

Windows auf Raspberry Pi ist zwar grundsätzlich bereits seit Raspberry Pi 2 Model B möglich, allerdings nur in der abgespeckten Version Windows 10 IoT. Unsere Experten berichteten bereits über Windows 10 IoT auf dem Raspberry Pi.

WoA auf Raspberry Pi 3 installieren

Das neu entwickelte Tool WoA-Installer setzt einen Raspberry Pi 3 Model B oder B+ voraus. Weiterhin werden eine microSD-Karte und ein Windows-10-ARM64-Image (.wim) benötigt. Die microSD-Karte sollte idealerweise den A1-Standard besitzen. Sind diese Voraussetzungen gegeben, können das Core Package – ein Set aus Binaries – und der WoA-Installer heruntergeladen werden.

Alle weiteren Infos und die Installationanleitung mit allen notwendigen Links können der Dokumentation auf GitHub entnommen werden.

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

avatar
400
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu:
X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -