Neuer Windows 10 SDK Preview Build

Microsoft veröffentlicht Windows 10 SDK Preview Build 18317
Keine Kommentare

Der neueste Windows 10 SDK Preview Build 18317 ist erschienen und kann in Verbindung mit dem aktuellen Windows 10 Insider Preview Build 18317 verwendet werden. Darin sind einige Bugfixes und Neuerungen enthalten.

Vergangene Woche wurde bereits der Windows 10 Insider Preview Build 18317 veröffentlicht. Nun wurde auch der entsprechende SDK Preview Build 18317 für Windows 10 auf dem Windows-Blog vorgestellt. Darin enthalten sind einige Bugfixes sowie Veränderungen des API-Oberflächenbereichs.

Voraussetzungen und Kompatibilität

Die neue SDK-Version 18317 steht nur Windows-Insidern zur Verfügung, auf deren System bereits ein Windows 10 Insider Preview Build läuft. Windows 10 SDK Preview Build 18317 ist kompatibel mit vorherigen SDKs und wird nur von Visual Studio 2017 und neueren Versionen unterstützt. Laut Microsoft ist es auch nach Installation dieses SDK weiterhin möglich, Apps für Windows 10 in der Version 1809 oder früheren Versionen für den Microsoft Store zu erstellen.

Neue Features und Änderungen

Das Preview-SDK beinhaltet eine Überarbeitung der graphischen Effekte: Ein neuer Blend Mode soll dafür sorgen, dass Schatten nicht ohne einen Ausschnitt hinter Acryl-Oberflächen erscheinen. Zudem soll eine erweiterte benutzerdefinierte Einstellung der Deckkraft durch eine API-Anpassung ermöglicht werden. Der Message-Compiler enthält ebenfalls Änderungen: Es wird auf den künftigen Wegfall der „-mof“ und „-A“-Switches in mc.exe vorbereitet.

Die komplette Liste der neuen und gelöschten Funktionen und der API-Updates kann dem Eintrag im Windows-Blog entnommen werden.

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

avatar
400
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu:
X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -