#javascript days

Progressive Web Apps – oft der effizientere Weg!

Im Frühjahr 2015 tauchte im Umfeld von Google erstmalig der Begriff Progressive Web-Apps (PWA) auf. Dahinter stecken die Bemühungen, das Web Stück für Stück nativer zu machen, um mehr und mehr Anwendungen ins Web zu bekommen und das Nutzererlebnis zu verbessern.

JavaScript-Performance – das Interview

JavaScript gehört mittlerweile zum Standard-Repertoire eines jeden Entwicklers; es existiert kaum ein Bereich, der nicht durch Tools, Frameworks oder Best Practices abgedeckt ist. Dennoch gibt es einen Punkt, der vielen Entwicklern immer wieder Kopfschmerzen bereitet: die JavaScript-Performance.

Punked by Böhmermann

Donnerstagabend, 22:44 Uhr. Man liegt gemütlich auf der Couch, ahnt nichts böses und schaut ZDF NEO Magazin Royale mit Jan Böhmermann. Was das mit entwickler.de und dem Thema JavaScript zu tun hat? Mehr als man denkt...

JavaScript as a Platform [Interview-Video]

Sollte sie einst Websites nur etwas dynamischer machen, hat die Skriptsprache in den letzten Jahren unerwartet viel Boden gewonnen. Immer mehr Transpiler wandeln Superset-Sprachen (CoffeeScript, TypeScript

JavaScript 2013: Jakob Westhoff im Interview

Im März findet in München mit den JavaScript Days ein Trainingsprogramm der Entwickler-Akademie für Entwickler und Software-Architekten statt. Jakob Westhoff ist einer der elf Trainer. Bei Qafoo arbeitet er als Experte für Webentwicklung. Er ist außerdem Autor und Coach, der seinen Fokus auf JavaScript-Frameworks und die Entwicklung dynamischer Web-2.0-Applikationen legt, und spricht im Interview über Zustand und Zukunft von JavaScript und erklärt, was es mit den JavaScript Days auf sich hat.

State-of-the-Art der Webentwicklung: JavaScript, Mashups, Microframeworks, OAuth2, WebSockets

JavaScript etabliert sich immer mehr als De-Fakto-Standard der Webentwicklung - und das nicht nur auf der Browserseite! Mittlerweile hat JavaScript nicht nur in der klassischen Szene der Webentwicklung Fuß gefasst, sondern zunehmend auch in anderen Ökosystemen wie die Java- oder die Windows-8-Plattform.

Diesem regelrechten JavaScript-Boom widmen sich die JavaScript Days, die vom 26. bis 28. September stattfinden. In 18 Power Workshops können sich die Besucher auf den neuesten Stand der JavaScript-Entwicklung bringen lassen. Bastian Hofmann wird einen Workshop zum Thema "Mashing up JavaScript - Advanced techniques for modern web applications" halten. Wir sprachen mit ihm im Vorfeld über die Vorteile von Mashup-Anwendungen, den Nutzen von Microframeworks und die kontroverse Debatte um OAuth2. Sein Fazit: Ganz so katastrophal ist die Situation um OAuth2 nun auch wieder nicht!

Slideshow zu HTML5 und Node.js

Throsten Rinne und Sebastian Springer haben ihre Slides von den Javascript Days online zur Verfügung gestellt. Sie präsentieren HTML5 und Node.js, geben Tipps und Anwendungsbeispiele. Die Folien sind

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -