#javascript engine

Fast Forward: V8 mit neuer Pipeline & ParlAI vorgestellt

Heute im Fast Forward: V8 bekommt neue JavaScript-Execution-Pipeline und Facebook hat mit ParlAI eine Software-Plattform für Chatbots vorgestellt. Außerdem: Weiche Übergänge mit non-linearen Gradienten, 3 Wege zum sicheren WP-Projekt & Piwik 3.0.4 ist verfügbar.

V8 JavaScript Engine: Interpreter Ignition verbessert Speicherverbrauch

V8 – hauptsächlich in Google Chrome eingesetzt – soll die Leistung zur Laufzeit steigern, da JavaScript-Code bei der Ausführung durch Just-in-time-Kompilierung zuerst in nativen Maschinencode übersetzt wird. Um die Implementierung noch schneller zu machen, hat Google jetzt den Interpreter Ignition vorgestellt, der vor allem den Speicherverbrauch reduzieren soll.

ChakraCore ab sofort für Linux und OS X verfügbar

Seit Anfang des Jahres steht Microsofts JavaScript-Engine ChakraCore Open Source zur Verfügung. Bereits in der damaligen Ankündigung versprach Microsoft, dass ChakraCore in Zukunft nicht nur für Windows-Betriebssysteme sondern auch für Linux und OS X (ab Herbst 2016 macOS) verfügbar sein soll. Dem kam das Entwickler-Team nach und gab nun offiziell die Verfügbarkeit von ChakraCore für Linux und OS X bekannt.

Chakra: Microsofts JavaScript Engine außerhalb des Browsers

JavaScript ist schon lange kein reines Browserthema mehr. Spätestens seit der Welle an Beliebtheit, die Node.js und der dabei zum Einsatz kommenden Google V8 JavaScript Engine entgegenschwappt, ist klargeworden, dass JavaScript auch außerhalb des Browsers von großer Bedeutung ist. Gleichzeitig kam mit Windows 10 Edge ein brandneuer Browser von Microsoft, bei dem sich in Sachen JavaScript eine Menge getan hat. Doch wie kann man von diesen Entwicklungen außerhalb der Browsergrenzen profitieren?

V8-Engine in Version 5.1 verfügbar

Mit Version 5.1 ist eine neue Version der JavaScript-Engine V8 erschienen. Sie bringt eine Reihe Neuerungen und Verbesserungen mit sich, darunter zum Beispiel eine verbesserte ECMAScript-Konformität sowie ersten Support für WebAssembly.

Microsoft Edge: ChakraCore jetzt Open Source verfügbar

Die Kernkomponenten der JavaScript-Engine Chakra sind ab sofort Open Source unter dem Namen ChakraCore verfügbar, darunter auch alle wichtigen Bestandteile der JavaScript-Engine von Microsoft Edge. Diesen Schritt hatte der Softwarekonzern bereits Ende letzten Jahres auf der Konferenz JSConf bekanntgegeben, jetzt steht das entsprechende Repository unter der MIT-Lizenz offiziell auf GitHub bereit.

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -