Aktuelles aus dem Ressort JavaScript

PHP mit V8Js und V8 JavaScript Engine tunen

Die Extension V8JS soll die Performance von PHP-Scripts aufbohren, indem bestimmte Funktionen über JavaScript in der V8-Engine ausgeführt werden. Diese JavaScript Engine ist aus dem Chrome-Browser von

WHATWG und W3C gehen für HTML5 getrennte Wege

In Zukunft werden die Web-Standard-Organisationen WHATWG und W3C HTML5 getrennt entwickeln. WHATWG wird sich um kanonische Weiterentwicklungen der Auszeichnungssprache kümmern, während W3C versucht,

Die Qualen des HTML5

HTML5 ist toll. Deshalb wollen wir die neue Version der Auszeichnungssprache so oft wie möglich und mitsamt all ihrer neuen Features nutzen. Doch manchmal kann HTML5 auch ganz schön qualvoll sein. Leider

JavaScript Editor für das iPhone

Alle Web-Entwickler, die nur ungern das Haus verlassen, weil sie unterwegs nicht programmieren können, werden sich über den JavaScript Editor für das iPhone freuen. Hieran arbeitet der französische

Kein Support für IE 6, 7 und 8 mehr mit jQuery 2.0

In einer Roadmap auf dem eigenen Blog haben die Entwickler hinter der JavaScript-Bibliothek jQuery die nächsten Entwicklungsschritte offengelegt. Die 2.0 Version soll dabei nicht mehr die alten Versionen

OpenLayers – Die Welt im Browser

Ein Blick über den Tellerrand: leaflet.js OpenLayers ist nicht die einzige frei verfügbare JavaScript-Bibliothek für die Verarbeitung und Darstellung von Geodaten. Unter [5] finden Sie eine leichtgewichtige

OpenLayers – Die Welt im Browser

Marker und Vektoren Mit OpenLayers können ebenso wie von anderen Bibliotheken bekannt, Marker und Vektoren auf die Karte projiziert werden. In Listing 4 wird der Karte zuerst ein Marker-Layer hinzugefügt.

OpenLayers – Die Welt im Browser

OpenLayers ist eine JavaScript-Bibliothek, die es ermöglicht mit geringem Aufwand interaktive Kartenanwendungen für den Webbrowser zu schreiben. Die Bibliothek ermöglicht eine clientseitige Entwicklung und ist unabhängig von der eingesetzten Serversoftware.

Bob Moog Google Doodle jetzt Open Source

Insbesondere als WebAudio-Anwendung war das Google Doodle zum 78. Geburtstag von Bob Moog interessant für Web-Entwickler. Jetzt ist endlich der entscheidende Teil des Quellcodes offengelegt worden. Autor

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -