Aktuelles aus dem Ressort Online

Grid Computing – Die helle Seite der Macht

Java EE ist eine schöne Technik. Aus humankapitalistischer Sicht gibt es momentan keinen vergleichbaren Standard, der weltweit mit einer derartig großen Armada an Entwicklern, Architekten und Administratoren aufwartet. Doch Java EE wird auch von der dunklen Seite der Macht angezogen: der hardwarefressenden Seite. Die bisher wenigen bekannte Waffe der hellen Seite der Macht heißt Grid Computing.

Java-Architektur-Management: vier leistungsfähige Werkzeuge vorgestellt

Kennen Sie eigentlich die inneren Abhängigkeiten ihrer Java-Projekte? Wissen Sie genau, welche Fremdprodukte Ihre Entwickler in Ihr Produkt einbinden? Wie sorgen Sie dafür, dass Ihre aufwendig entworfene Architektur von Version zu Version erhalten bleibt? Wie finden Sie architektonische Schwachstellen? Konkrete Antworten auf diese Fragen und mehr liefern moderne Werkzeuge zur Analyse der Architektur von Java-Programmen.

SonarJ SonarJ ist ein Produkt des deutschen Herstellers hello2morrow, der in Berg am Starnberger See angesiedelt ist. Es besteht aus dem Stand-alone-Programm SonarJ Architect, dem Eclipse-Plug-in Sonar­clipse

Axis2 versus XFire – Das Duell

Mit Axis2 von der Apache Software Foundation und XFire von Codehaus liegen zwei moderne SOAP-Frameworks vor, die um die Gunst der Java-Entwickler buhlen. Auch wenn der Name Axis2 andeutet, dass es sich um ein Update des klassischen Apache Axis handeln könnte, so ist es, genauso wie XFire, ein von Grund auf neu programmiertes und völlig anderes Framework als sein Vorgänger. Aber wo liegen die Unterschiede der Frameworks in der Entwicklung von Web Services?

Axis2 versus XFire – Das Duell

Data Bindings Axis 1.x lieferte ein eigenes Type-Mapping-Framework, mit dem die Umwandlung der XML-basierten SOAP-Nachrichten in Java-Typen erfolgte und umgekehrt. Die neue Web-Service-Spezifikation

Axis2 versus XFire – Das Duell

Die Service-Implementierung in der Klasse BookServiceImpl ist relativ einfach und kann in Listing 3 eingesehen werden. Es folgen die Deployment-Descriptoren. Im Verzeichnis Axis2Config ist hierzu die

Axis2 versus XFire – Das Duell

Auch wenn sich die services.xml in der Syntax unterscheiden, so kann man festhalten, dass beide Projekte an dieser Stelle nahezu die gleichen Konfigurationsmöglichkeiten bieten: Definition von Services,

Apache Axis2: AXIOM – das neue Objektmodell für XML-Verarbeitung

Da fast alle Web-Service-Nachrichten in XML oder XML-ähnlichen Formaten vorliegen, ist es eminent wichtig, einen effizienten und leistungsfähigen Mechanismus für die XML-Verarbeitung einzusetzen. Als Web-Service-Engine der nächsten Generation hat Axis2 die Herausforderung angenommen, die Performance von Axis1 noch einmal zu verbessern. Die Antwort auf diese Herausforderung heißt AXIOM – ein Objektmodell, welches Performanz und Benutzerkomfort in sich vereint.

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -