Aktuelles aus dem Ressort Online

Integration des eBay API in ein Shopsystem

Das Gespann Oxid eSales und eBay bietet eine Vielzahl von Verknüpfungspunkten. Das API des Onlinemarktplatzes lässt sich mittels PHP schnell in das Shopsystem integrieren. Die hier vorgestellte Lösung kann schrittweise erweitert werden und liefert die Basis für ein ausgewachsenes Gesamtsystem.

Integration des eBay API in ein Shopsystem

Setup des eBay API Für den Zugriff auf das eBay API benötigen Sie eine Registrierung im eBay-Entwicklerprogramm. Das Anmeldeformular hierzu finden Sie unter developer.ebay.com. Die Teilnahme am eBay-Entwicklerprogramm

Integration des eBay API in ein Shopsystem

Die Integration in OXID hinein erfolgt in Form eines neuen Moduls. In Abbildung 1 sehen Sie den dazu angelegten Bereich im Source-Code-Ordner des OXID-Shops. Faktisch muss hierzu nur eine Datei menu.xml im angelegten Modulordner /cxebayutils/ existieren und eine Moduldatei cxebayutils.php direkt im Modulordner angelegt werden.

Zend Server via Puppet konfigurieren

Puppet File-Struktur Puppet ist eine Client-/Serverlösung. In unserem Beispiel betreiben wir Client und Server auf der gleichen Maschine. Erst am Schluss können wir als Probe aufs Exempel einen zweiten

Zend Server via Puppet konfigurieren

In unserem Beispiel wollen wir anhand der Anzahl von CPU-Kernen die Anzahl zu startender Server für den Apache definieren. Wir erstellen also eine httpd.conf-Datei mit dynamischen Inhalten, die sich aus

Zend Server via Puppet konfigurieren

Wer seine PHP-Applikationen selbst betreibt, kennt das Problem: Der Quellcode ist dank Versionsverwaltung, z. B. SVN, perfekt unter Kontrolle. Dank Paketmanagement und geordnetem Build-Prozess wird die Anwendung nachvollziehbar installiert. Wie sieht es jedoch mit der Gesamtkonfiguration des Systems aus? Diese ist meistens in keinem wirklich nachvollziehbaren Zustand. Knifflig wird es, wenn gleich mehrere Server verwaltet werden müssen. Hier leistet das Konfigurations- und Provisioning-Framework Puppet ganze Arbeit und stellt die Nachvollziehbarkeit sicher.

Papierloses Büro

Es ist in aller Munde, jedoch fast nirgendwo realisiert! Die Rede ist vom papierlosen Büro. "Wir stellen unsere Verwaltung um…", hört man gelegentlich und dann beginnen die Probleme. Mit dem Kauf eines Scanners ist es nicht getan. Die Arbeit und die Prozesse wollen neu organisiert werden, rechtliche Fragen sind zu klären und die EDV ist umfassend zu integrieren. Den Wunsch des papierlosen Büros haben nicht nur Großunternehmen und Verwaltungen, sondern auch der Kleinunternehmer von nebenan. Soll die Umstellung nachhaltig gelingen, muss man sich im Vorfeld einige Gedanken machen. Es kann auch eine Aufgabe des IT-Beraters sein, den Kunden vor Ort auf den richten Weg zu führen und ihm bei der Umsetzung zu helfen.

Lucene – Ein Suchindex in der Praxis

"Gehen dem Menschen Hühner und Hunde verloren, so weiß er, wo er sie suchen soll. Geht ihm sein Herz verloren, so weiß er nicht, wo er es suchen soll." (Mengzi, chines. Philosoph). Mit einer Suchmaschine findet man weder die Hühner noch das verloren gegangene Herz - dafür aber sehr schnell solche Weisheiten. Der Artikel beschreibt drei Möglichkeiten, um mit PHP einen Suchindex mittels Lucene aufzubauen und abzufragen. Auf Basis des so erzeugten Indexes kann man dann im Folgenden eine eigene Suchmaschine für Dokumente oder Webseiten betreiben. Jede der Möglichkeiten wird mit ihren Licht- und Schattenseiten beschrieben.

Lucene – Ein Suchindex in der Praxis

Falls man die Funktion zum Löschen eines Eintrags sucht, sollte man im Hinterkopf haben, dass man eigentlich nicht aus einem Suchindex löscht. Intern werden gelöschte Einträge in einer separaten Datei

Lucene – Ein Suchindex in der Praxis

Beispiel 1: PHP-Java-Bridge YES; $FI=java('org.apache.lucene.document.Field$Index')->ANALYZED; $doc = new Java('org.apache.lucene.document.Document'); $field = new Java('org.apache.lucene.document.Field','Autor','Manfred

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -