PHP Magazin 5.16

Jetzt erhältlich: Das neue PHP Magazin "Open-Source-Lizenzen"
Open Source ist richtig und wichtig, doch viel zu schnell greift man zu Bibliotheken, ohne sich um die entsprechende Lizenz des Projekts zu kümmern. Im PHP Magazin 5.16 werfen wir u. a. einen ausführlichen Blick auf die Eigenheiten der einzelnen Lizenzen. Jetzt bestellen

Ebenfalls interessant: PHP-Core | Agilität | User Experience | Mobile

Das PHP Magazin digital lesen im  PHP Magazin im entwickler.kiosk


International PHP Conference 2016International PHP Conference 2016

Highlights

Auf dem Weg zu PhpStorm 2016.2

Auf dem Weg zu PhpStorm 2016.2

Nachdem bereits mehrere EAP-Versionen und eine Public Preview der beliebten IDE veröffentlicht wurden, ist es nun soweit: PhpStorm 2016.2 ist final. Im Gepäck hat die neue Major-Version eine ganze Reihe von Verbesserungen sowie einige neue Features, die die Arbeit mit der IDE vereinfachen sollen. Doch damit nicht genug: Mit dem Early Access Program für PhpStorm 2016.2.1 geht es jetzt bereits in eine neue Entwicklungsrunde. Aktuell steht ein Überblick über die Änderungen in der Codevervollständigung zur Verfügung.

Rund um JavaScript

AngularDart wird selbstständig

AngularDart wird selbstständig

Der Termin für die Veröffentlichung von Angular 2 ist nach wie vor unklar, da überrascht Google mit einer unerwarteten Ankündigung: Die Codebasis wird gesplittet und es wird zukünftig zwei unterschiedliche Versionen des Frameworks geben: eine ausschließlich für Dart und eine für JavaScript / TypeScript. Viele Teams bei Google nutzten bereits in der Vergangenheit Angular mit Dart, sodass die Entwicklung von AngularDart die logische Konsequenz ist.

Mehr →

Rund ums Web

Toast – CSS-Framework auf Grid-Basis

Toast – CSS-Framework auf Grid-Basis

Schon wieder ein CSS-Framework? Gibt es denn davon nicht bereits mehr als genug? Im Grund genommen ja, und besonders die großen Frameworks wie Bootstrap oder Foundation bieten umfangreiche Möglichkeiten, um responsive, mobilefreundliche Websites zu erstellen. Allerdings haben sie einen Nachteil: Sie benötigen ziemlich viel Speicherplatz. Und genau hier setzt das leichtgewichtige, gridbasierte CSS-Framework Toast an.

Mehr →

Das PHP Magazin

Aktuelles aus dem Ressort PHP

Alles zu WordPress 4.6

Es geht wieder los: Die Arbeiten an der kommenden WordPress-Version WordPress 4.6 haben begonnen. Aktuell steht die vierte Beta zum ausführlichen Testen zur Verfügung und bringt einige Verbesserungen und Bug-Fixes mit sich.

Auf dem Weg zu Joomla! 3.6

Die Entwicklung des beliebten Content-Management-Systems Joomla! geht in eine neue Runde: Das Stable Release der nächsten Major-Version war eigentlich für den 28. Juni geplant. Doch nach einigen Schwierigkeiten bei der Veröffentlichung von Joomla! 3.5 kam es auch diesmal zu kleineren Verzögerungen. Jetzt steht Joomla! 3.6 endlich als Stable Release zur Verfügung.

PHP 5.5 EoL

Allen war es klar; es ist schließlich nicht so, als wäre die folgende Tatsache erst seit gestern bekannt: PHP 5.5 hat sein EoL erreicht Es ist also dringend an der Zeit, ein Update in Betracht zu ziehen.

Symfony 3.1 – Neuerungen, Verbesserungen, Updates

Das Team hinter Symfony 3.1 hat Wort gehalten: Die neue Version ist da und das noch im Mai! Durch den Feature Freeze war bereits seit Anfang April bekannt, welche Neuerungen das Release mitbringen wird. Hier gibt es trotzdem noch einmal einen Überblick über die nun veröffentlichte Version des Frameworks. Aktuell steht das zweite Maintenance-Release Symfony 3.1.2 zur Verfügung.

Zend Framework 3 – die Neuerungen

Am Dienstag, den 28. Juni 2016, ist vergleichsweise überraschend und mit Verzögerung endlich das dritte Major Release vom Zend Framework erschienen. Und dieses Release hat es wirklich in sich; im positiven Sinne.

Der Weg zu Zend Framework 3

Es ist geschafft – nach insgesamt 17 Monaten Entwicklungszeit ist Zend Framework 3 final erschienen! Damit markiert die neue Version das erste Major-Release des Frameworks in den letzten vier Jahren und bringt dabei zahlreiche Verbesserungen und Neuerungen sowie neue Features wie das PSR-7-Middleware-Microframework Expressive mit sich.

International PHP Conference 2016 Sneak Peek

Pünktlich zum Sommer, wenn die ersten Urlaubspläne stehen (oder einige sogar schon das erste Mal das Weite suchen), sind wir mitten in der Planung für die Herbstausgabe der International PHP Conference. Die Website steht schon seit ein paar Tagen, aber ab heute ist der erste Teil des Programms online. Und das wollen wir euch natürlich nicht vorenthalten!

WordPress 4.5 „Coleman“ ist final erschienen

Anfang der Woche erschien noch ein zweiter Release Candidate von WordPress 4.5, nun steht die neue Version der beliebten Content-Management-System- und Blogging-Software auch final zur Verfügung. Im Gepäck hat sie sowohl für User als auch für Entwickler zahlreiche Neuerungen – etwa Verbesserungen der Customization oder des Editing-Prozesses. Aktuell steht WordPress 4.5.3 mit wichtigen Security-Fixes zur Verfügung.

Phinx – PHP-Datenbank-Migration für alle

Irgendwann kommt beim Erstellen einer Applikation immer der Punkt, an dem man die Struktur einer Datenbank mit dem Team teilen muss. Wie bewerkstelligt man das am besten? Mit Tabellenstrukturen in SQL? Ziemlich mühsam. Viel einfacher sind da Datenbank-Migrationen. Und ganz besonders leicht soll das mit Phinx, dem Framework-unabhängigen Package zum Erstellen und Ausführen von Datenbank-Migrationen, funktionieren.

PHP 7 – hohe Adaptionsrate

Etwas mehr als sechs Monate ist PHP 7 nun auf dem Markt. Mit seinen zahlreichen Verbesserungen out of the box ist ein Upgrade per se schon viel Wert – und da hat man die neuen Features noch nicht einmal genutzt. Doch wie steht es eigentlich um die Verbreitung des neuen Major Releases?

PHPUnit 5.4.0 ist erschienen

PHPUnit 5.4.0 wurde veröffentlicht. Das Release enthält einige kleinere Verbesserungen und hat sogar zwei neue Features spendiert bekommen: eine neue Methode zum Erstellen eines Test-Doubles und eine neue Konfigurationsoption.

WordPress stellt Authentification Broker für seine REST API-Integration vor

Erst im vergangenen Herbst wurde die REST API in den WordPress-Core integriert. Verständlicherweise sind deshalb noch sind nicht alle Probleme ausgemerzt, die mit der Aufrüstung des Content Management Systems aufgetreten sind. Dem durch REST teilweise verkomplizierten Authentifizierungsprozess wollen die WordPress-Macher jetzt durch einen sogenannten Authentification Broker auf die Sprünge helfen.

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -