Neno Loje im Interview auf der BASTA! 2018 in Mainz

„Azure DevOps – Kurzfristig ist es nur ein neuer Name“
Keine Kommentare

Der TFS und die VSTS heißen jetzt Azure DevOps (Server) – was bedeutet das über die Namensänderung hinaus? Seit 2017 gibt es auf der BASTA! schon den TFS & DevOps Day und wir würden gerne behaupten, dass Microsoft nun endlich nachgezogen hat und seinen Team Foundation Server (TFS) und die online Variante Visual Studio Team Services (VSTS) endlich auch umbenannt hat – soweit wollen wir aber nicht gehen. Im Interview mit Mirko Schrempp auf der BASTA! 2018 erklärt Neno Loje (www.teamsystempro.de), was es mit der Namensänderung auf sich hat und wohin der DevOps-Trend zielt.

 Der Experte im Interview

Neno Loje ist freier Berater und Wissensvermittler für Team Foundation Server (TFS), Application LIfecycle Mangement (ALM) und moderne Softwareentwicklungsprozesse (Scrum). In dieser Tätigkeit unterstützt er Unternehmen beim Aufbau einer Teamumgebung und Softwareentwicklungsprozessen mit Visual Studio (VS) und TFS.

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

avatar
400
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu:
X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -