In 7 Schritten zum besseren VUI und CUI

 Sprachgesteuerte User Interfaces stellen andere Anforderungen an das UX-Design als klassische Oberflächen. Wie gestaltet man ein Interface, das der Nutzer nicht sieht, sondern nur hört? Was muss man bei Conversational User Interfaces beachten? Ralf Eggert zeigt in seiner Session, wie man in sieben Schritten zum besseren VUI und CUI kommt.

Audioerkennung im vernetzten Leben

 Shazam ist seit der Einführung des iPhones 2007 bereits ein Begriff für Smartphone-User. Dieser Dienst für Medienformate kann nur durch die Fortschritte in der Audioerkennung funktionieren.

Alexa, ich möchte Turnschuhe kaufen!

 Einfach mit dem Computer sprechen, das ist ein Traum, den wir alle aus klassischen SciFi-Serien kennen. Mit Alexa und Co. wird er jetzt Wirklichkeit. Wie kann ein Einkaufserlebnis aber ohne visuellen Input gelingen? Ralf Eggert gibt in seiner Session von der Webinale Antworten.

Kubernetes: Eine praktische Einführung

 Das ursprünglich von Google entworfene Kubernetes ist ein Open-Source-System zur Automatisierung der Bereitstellung, Skalierung und Verwaltung von Container-Anwendungen. Es ist die wohl derzeit vielversprechendste Methode container-basierte Anwendungen im Internet zu deployen.

Orchestrierung von Microservices

 Bei der Orchestrierung von Microservices gibt es viele sinnvolle Fragen, die man sich stellen sollte und die sich je nach konkreter Praxis unterscheiden. Bernd Rücker geht einigen dieser Fragen in seiner Session nach und präsentiert mögliche, praxiserprobte Patterns und Architekturkonzepte.

Responsive Weblayouts erstellen: Grid loves Flexbox

 Grid oder Flexbox? Diese Frage stellt sich gar nicht! Wie Jonas Hellwig in seiner Session von der Webinale 2018 zeigt, lassen sich beide Technologien miteinander kombinieren. Es kommt nur darauf an, den jeweils richtigen Anwendungsfall zu identifizieren.

Smart Home 2018: Warum wir noch im tiefsten Mittelalter stecken

 Die Medien suggerieren, dass wir am Zenit wissenschaftlicher Expertise und technologischen Fortschritts sind, doch im Bezug auf IoT und das sogenannte "Smart Home" sind wir das eindeutig nicht. Stattdessen befinden wir uns noch am Anfang einer langen Entwicklung.

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -