Microservices – ein Fazit

 Inzwischen sind Microservices kein Hype mehr. Ganz im Gegenteil: Viele sind desillusioniert und glauben nun, dass Microservices viel zu komplex sind, um sie überhaupt erfolgreich nutzen zu können. Welche Hindernisse aber auch Erfolgsfaktoren es im Bereich Microservices gibt, zeigt Eberhard Wolff in seiner Session auf der W-JAX 2019.

Gemeinsame View Models mit XAML-Technologien

 In seinem Talk auf der BASTA! 2019 beschäftigt sich Christian Nagel mit dem Thema, wie mit XAML-Technologien verschiedene View Models und Services entworfen werden können. Auf diese Weise ist es möglich, möglichst viel Code flexibel auf unterschiedlichen Plattformen wie WPF, UWP oder Xamarin zu teilen.

Das Monitoring von Serverless-Anwendungen auf AWS

 Serverless macht Spaß und ist einfach. Aber was ist mit der Überwachung? Lauert ein Überwachungsmonster hinter der Ecke? Zugegeben, es gibt eine Menge Möglichkeiten, das Monster zu bekämpfen, doch welche Funktionen bietet die AWS? Und was noch wichtiger ist: Wie kann man sie am besten nutzen, um sicherzustellen, dass man nachts nicht aus dem Bett gerufen wird? Diese und weitere Fragen beantwortet Nick Van Hoof in seiner Session auf der Serverless Architecture Conference 2019.

MLflow: Organisation des Machine Learning Lifecycle

 Ticketsysteme, Versionskontrolle, automatische Builds und viele weitere Tools gehören fest zu den Best Practices bei der klassischen Softwareentwicklung. Kommt bei einem Projekt Machine Learning ins Spiel, kommen neue Anforderungen hinzu, die von den bisherigen Tools und Arbeitsweisen nur teilweise abgedeckt werden können. Hier kommt MLflow ins Spiel. Was MLflow ist, was man damit machen kann und was es beim Einsatz zu beachten gibt, expliziert Christoph Henkelmann in seiner Session auf der W-JAX 2019.

Git in Visual Studio 2019: Grundlagen für Entwickler

 In seiner Session auf der BASTA! 2019 gibt Thomas Claudius Huber praktische Einblicke in die Nutzung von GitLab mit Visual Studio Code. Neben der Azure-DevOps-Erweiterungen wird so unter anderem die effiziente Arbeit mit Commits, Branches, Tags und die Lösung von Merge-Konflikten thematisiert.

Service Mesh mit Istio und MicroProfile – eine harmonische Kombination?

 Je größer und verflechteter eine Microservice-Architektur wird, desto unübersichtlicher wird es. In der Entwickler-Welt kommt hier oftmals ein „Service Mesh“ zum Einsatz. Während Istio lange als Platzhirsch unter den Service Mesh Tools galt, machen ihm Mitbewerber wie MicroProfile den Platz streitig. Wie sich die beiden Technologien miteinander kombinieren lassen, zeigt Michael Hofmann in seiner Session auf der W-JAX 2019.

Moderne Frontend-Gestaltung: Von Swing ins Web

 In seiner Session auf der W-JAX 2019 zeigt Karsten Lentzsch, wie man eine klassische Java-Desktopanwendung (Swing, SWT, JavaFX) modernisieren kann, hin zu zeitgemäßen Bedien- und Gestaltungsmustern wie Googles Material Design und Microsofts UWP (Windows 10).

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -