Die (GitHub-) Sterne verraten: Vue.js ist der Gewinner des Jahres 2017

Der neue Stern am JavaScript-Himmel: Vue.js gewinnt den Beliebtheitswettbewerb
Kommentare

Am JavaScript-Firmament gibt es nun drei große Sterne: React, Angular und Vue.js. Das zeigt der 2017 JavaScript Rising Stars Report. Vue ist hier der große Aufsteiger in der Kategorie der Frontend-Frameworks.

Jedes Jahr veröffentlicht die JavaScript-Plattform bestof.js.org eine Top-Liste für das Vorjahr: Welche JavaScript-Projekte haben besonders viele neue Sterne auf GitHub sammeln können? Die Ergebnisse werden unter dem Titel JavaScript Rising Stars veröffentlicht.

Hier sind die drei heißesten Projekte des Jahres 2017– also die beliebtesten JavaScript Frontend-Frameworks auf GitHub:

  1. Vue.js
  2. React
  3. Creat React App

2017 JavaScript Rising Stars: Most Popular Projects Overall: https://risingstars.js.org/2017/en/#section-all

Vue.js konnte 2017 ganze 40.000 neue Sterne auf GitHub sammeln und ist somit das trendigste Projekt des Jahres.

Was ist so spannend an Vue?

Zuerst einmal ist der Einstieg in die Arbeit mit Vue leicht. Das liegt daran, dass das Framework mit Komponenten arbeitet; darin ähnelt es React. Allerdings ist die Syntax einfacher. Außerdem ist das Ökosystem gut sortiert, inklusive einiger de-facto Standards, wie vue-router und der State-Management-Libaray Vuex. Recht beliebt ist auch das Konzept der Single-File-Components, die Templates, Logik und Style in einem einzelnen .vue-File vereinen.

Außerdem ist Vue auch bei den großen Namen der PHP-Welt recht beliebt als standardmäßige View-Engine. Das ist beispielsweise bei Laravel der Fall. Von React und Angular unterscheidet sich Vue auch darin, dass kein großes Unternehmen wie Facebook oder Google dahinter steht. Stattdessen wird das Projekt von Evan You unter Open-Source-Lizenz gepflegt und über Crowd-Sourcing gesponsort.

React hat auf GitHub im vergangenen Jahr 27.000 Sterne hinzugewonnen.

International JavaScript Conference 2017

The Vue of Search Engine Optimization – How to make your Single-Page App rank well

mit Dennis Schaaf (futurice) & André Scharf (DigitasLBi)

Von 0 auf 100 – Performance im Web

mit Sebastian Springer (MaibornWolff GmbH)

I didn’t know the Browser could do that

mit Sam Bellen (madewithlove)

Vue.js: Der große Gewinner 2017

Vue hat nicht nur den ersten Platz unter den beliebtesten Projekten errungen, sondern auch in der Kategorie der beliebtesten UI-Frameworks gewonnen. Damit hat sich das Framework gegen die großen Stars der Szene, Angular und React, durchgesetzt. Framework ist hier allerdings natürlich nur der Oberbegriff im allgemeinen Sprachgebrauch; eigentlich müsste man React und Vue als Libraries bezeichnen.

Im npm-Report State of JavaScript Frameworks 2017 sah die Lage übrigens etwas anders aus. Dort lag React klar in Führung. Oder? Betrachtet man die reinen Zahlen, gilt das auch für die Zahl der Sterne auf GitHub. Die beiden Reports arbeiten mit unterschiedlichen Werten: Wo npm die Gesamtzahlen ausgewertet hat, wurden für GitHub nur die neu hinzugekommenen Sterne gezählt. Geht es um das Wachstum, zeigt sich auch auf npm, dass Vue auf dem Vormarsch ist. Auch Laurie Voss äußerte sich im Interview mit uns zu diesem Thema:

„Aus meiner Sicht gibt es zwei Faktoren, die das Wachstum von Vue vorantreiben. Erstens wünschen sich viele Entwickler immer noch ein A-bis-Z-Framework, d.h. ein Framework, das von Routing über Templating bis hin zu Backend-Datenabruf alles erledigt. Vue tut genau das, was es für einen Anfänger in der Entwicklung sehr einfach macht, da sie nur noch eine Wahl treffen müssen: Vue verwenden und alle anderen, restlichen Entscheidungen werden für sie getroffen.“

Im State of JavaScript 2017 zeigt sich ebenfalls, dass React noch das dominante Tool der JavaScript-Szene ist, Vue aber stark an Beliebtheit hinzugewinnen konnte. Laut der für den State of JavaScript 2017 durchgeführten Befragung stellt Vue inzwischen Angular 2 in den Schatten (allerdings nicht Angular 1). Außerdem würden 12.000 der Teilnehmer des Surveys Vue durchaus mal ausprobieren. Insofern könnte es sein, dass eine Trendwende bevorsteht und Vue es schafft, React und Angular von der Spitze zu verdrängen.

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Meinungen zu diesem Beitrag

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -