Kotlin Day

Kotlin Day

1 Tag – 5 Experten – 4 Sessions

Dieses Live-Event hat bereits stattgefunden

Kotlin Day

1 Tag – 5 Experten – 4 Sessions

Dieses Live-Event hat bereits stattgefunden

Was ist der Kotlin Day?

Erlebe beim Kotlin Day ausgewählte Expert:innen, die in ihren Vorträgen spannende und bislang weniger bekannte Konzepte der Programmiersprachen präsentieren, die Android- und Java-Entwickler:innen begeistern!

Durch ihren Reifegrad, ihr pragmatisches Design und die exzellente Tool-Integration hat sich die Programmiersprache nach Java selbst zur unangefochtenen Nr. 2 im Java-Ökosystem etabliert.

Der Kotlin Day bietet Einsteigern ebenso wie erfahrenen Kotlin-Entwickler:innen ein wertvolles Update, das du nicht verpassen solltest!

Programm

Sebastian Meyen
Beginnend mit einer kurzen Einführung, begrüßen wir alle Teilnehmenden zum Kotlin Conference Day.
Thorsten Schleinzer
Mit seinem breiten Überblick über die Highlights des Kotlin-Ökosystems und der Sprache selbst, möchte dieser Vortrag Einsteiger:innen neugierig machen auf dieses mächtige Werkzeug. Insbesondere Java-Kenner:innen lernen Kotlins Vorzüge kennen und bekommen schnell einen Eindruck davon, wie diese moderne und praxisorientierte Sprache ihren Entwickler:innen-Alltag nachhaltig positiv beeinflussen kann. Zum Speaker: Thorsten Schleinzer ist professioneller Full Stack Developer, Autor, Trainer und Spieleentwickler mit über 20 Jahren Berufserfahrung. Der Diplom-Medieninformatiker (FH) ist spezialisiert auf die Erstellung von (Web-)Applications mit Kotlin/Java, HTML, CSS und JavaScript. Außerdem entwickelt er hardwarenah Spiele mit C++ und OpenGL.

In dieser Präsentation wird gezeigt, wie Docker Images ausschließlich mit Kotlin und Gradle erstellt werden können. Diese Docker Images werden dann ohne Zeitverzögerung zu Kubernetes Clustern deployed. Dieser Ansatz kann verwendet werden um Entwicklern schnelles Feedback zu geben – innerhalb von Sekunden vom Commit zum Kubernetes deployment. Entwickler:innen sehen ebenso schnell wie die Kotlin Applikation sich in Docker und Kubernetes verhält.

Zum Speaker:

Ein kommunikativer, enthusiastischer und engagierter Manager mit umfangreicher Erfahrung in der Softwareentwicklung und im Projektmanagement in den Bereichen Mobilität, Internet, Mobile, Telekommunikation und Schriftarten. Ist äußerst fähig, Projekte zu initiieren und neue Impulse zu geben. Hat nachgewiesene Führungsqualitäten im Motivieren von Teams, um ihre Ziele zu erreichen, und erstklassige analytische und Problemlösungskompetenz.

Domänenspezifische Sprachen (engl. DSLs) sind seit jeher dazu geeignet, komplexe Ausdrücke kompakter und besser lesbar auszudrücken. Dabei befreien sie den Benutzer von der Notwendigkeit, wiederkehrende Programmfragmente zu pflegen. Sie reduzieren den Blick auf den wesentlichen Inhalt der zugrunde liegenden Domäne. Während es an sinnvollen Anwendungsgebieten von DSLs nicht mangelt, sind deren Funktionsweise und Erstellung oftmals zu Unrecht als Mysterium verschrien. Domänenspezifische Sprachen unterteilen sich grundsätzlich in externe und interne DSLs. Externe DSLs definieren eine unabhängige eigene Sprache, z. B. Xtend oder SQL. Daher bedarf es zu deren Ausführung einer eigenständigen Syntaxanalyse, -validierung und eines Compilers oder Interpreters. Interne DSLs basieren auf Host-Programmiersprachen. Daher ist ihr Sprachumfang nicht abgeschlossen, sondern lässt sich durch deren Sprachelemente erweitern. Kotlin bietet mit Extension Functions und Lambdas with Receivers ideale Voraussetzungen für die Erstellung interner DSLs. Dies zeigt auch ein Blick auf die ständig wachsende Zahl von Kotlin-basierten DSLs, wie z. B. der Kotlin Gradle DSL oder der Spring Beans DSL. In diesem Vortrag sollen die Grundlagen zur Erstellung eigener DSLs mit Kotlin vermittelt werden. Anhand eines praxisorientierten Beispiels wird schrittweise eine DSL während des Vortrags erstellt.

Zum Speaker:

Frank Scheffler ist Senior Solution Architect bei Digital Frontiers. Er verfügt über langjährige Erfahrung als Berater und Coach in den Themen Microservices, Software Quality und agile Transformation. In seinen Projekten setzt er bevorzugt auf Kotlin im Zusammenspiel mit Spring Boot.

Kotlin Day Speaker

Kotlin hat sich mittlerweile auch als Multiplattform-Programmiersprache einen Namen gemacht. Damit lassen sich Anwendungen nicht nur für Android, sondern etwa auch iOS entwickeln. Michal Harakal und Alexander von Below geben einen Überblick über den Stand von Kotlin Multiplatform, über Vorteile und mögliche Einsatzgebiete, aber auch über Herausforderungen und Defizite, die es noch gibt.
Dabei soll nicht nur die Android Seite der Entwicklung betrachtet werden, sondern ganz besonders auch, wie Kotlin im Apple Ökosystem funktioniert, damit eine fundierte Entscheidung über den Einsatz von Kotlin Multiplatform getroffen werden kann.

Zum Speaker:

Alexander von Below begann vor 30 Jahren mit der Entwicklung von Software für den Apple Macintosh und für das iPhone, seitdem das SDK veröffentlicht wurde. Nach der Entwicklung von CD- und DVD-Recording-Lösungen bei CeQuadrat und Roxio wurde er freiberuflicher Entwickler, zunächst mit Fokus auf den OS X Kernel und später auf mobile Lösungen. Nachdem er 2009 die Deutsche Telekom bei der Entwicklung ihrer ersten mobilen Apps unterstützt hatte, trat er 2013 in die Innovationsgruppe ein und entwickelt derzeit Prototypen für neu entstehende Plattformen und spannende Produkte.

Michal Harakal arbeitet seit 2010 als Android-Entwickler. Kotlin nimmt in seinem Werkzeugkasten einen besonderen Platz ein: Er ist seit der ersten Stunde bei Android dabei. Bevor er in die Welt der mobilen Geräte gewechselt ist, hat er Systeme zur Datenauswertung und Steuerungen industrieller Maschinen entwickelt. Michal gibt sein Wissen als Speaker auf Fachkonferenzen weiter und arbeitet bei einer Vielzahl an Open-Source-Projekten mit.

Du hast nun einen Ein- und Überblick über Kotlin erhalten. Aber gewiss brennen Dir noch viele weitere Frage unter den Nägeln, die Du nun in dieser AMA(Ask me Anything)-Session mit den Speakern des Kotlin Days diskutieren können.

Alle Fachartikel, Kolumnen und Serien aus unseren beliebten Magazinen – kompakt an deiner Seite Magazine Die populären Portale entwickler.de und JAXenter.de sind jetzt Teil unserer großen Wissensplattform Aktuelle IT-Blogs Interaktive Workshops und Online-Konferenztage mit den besten Experten der Szene Live Events Exklusive digitale Bücher, Video-Tutorials und ausgewählte Themen-Specials der Redaktion eBooks & Specials Antworten auf deine persönlichen IT-Fragen mit unserem ML-basierten Suchassistenten KI-Themensuche

Fullstack-Abo abschließen & kostenlos teilnehmen

entwickler.de Fullstack-Abo – alle deine Vorteile im Überblick

Fullstack Logo

Das Fullstack-Abo ist das Rundum-sorglos-Paket für jeden Software-Professional. Als Abonnent hast du die Krone auf, wenn es um deine Weiterbildung geht!

  • Sei am 26.08. live beim Kotlin Day dabei
  • Interaktive Live-Events exklusiv auf der Plattform
  • Step-by-Step-Tutorials zu aktuellen Themen
  • Über 10.000 Fachbeiträge, Magazine, E-Books, Artikelserien und Kolumnen sowie ein umfassendes Archiv
  • Rabatte für die Teilnahme an Konferenzen und Trainings
  • Zugriff auf Video-Aufzeichnungen von deinen Konferenzen und Trainings
  • Intelligente Themensuche AskFrank
  • Zugriff über Browser oder unsere mobilen Apps
Fullstack-Abo

198,80 € / Jahr – jetzt 40 € sparen –
12 Monate lang Zugriff, 10 Monate zahlen!

  • Interaktive Live-Events exklusiv auf der Plattform
  • Step-by-Step-Tutorials zu aktuellen Themen
  • Über 10.000 Fachbeiträge, Magazine, E-Books, Artikelserien und Kolumnen sowie ein umfassendes Archiv

Ab 72 € im Jahr pro Nutzer

  • Rabatte für bis zu 3 Bestellungen von Teilnahmen deines Teams an unseren Konferenzen und Trainings
    3-Nutzer-Lizenz: 150 €
    5-Nutzer-Lizenz: 200 €
    10-Nutzer-Lizenz: 250 €
    15-Nutzer-Lizenz: 300 €
  • 6 Monate Zugriff auf die Video-Aufzeichnungen von teilgenommenen Konferenzen und Trainings
  • Wir belohnen Ihre Treue: Sonderpreis für Printabonnenten! Sie sparen bis zu 10 € monatlich

Wir finden für jedes Team das passende Angebot!

  • Umfangreiche Rabatte an für die Teilnahme an unseren Konferenzen und Trainings
  • 6 Monate Zugriff auf die Video-Aufzeichnungen von teilgenommenen Konferenzen und Trainings
  • Unkomplizierter Zugriff per IP-Adresse
  • Firmenweiter Zugang über E-Mail-Domain
  • Kein Administrationsaufwand

198,80 € / Jahr – jetzt 40 € sparen –
12 Monate lang Zugriff, 10 Monate zahlen!

  • Interaktive Live-Events exklusiv auf der Plattform
  • Step-by-Step-Tutorials zu aktuellen Themen
  • Über 10.000 Fachbeiträge, Magazine, E-Books, Artikelserien und Kolumnen sowie ein umfassendes Archiv

Ab 72 € im Jahr pro Nutzer

  • Rabatte für bis zu 3 Bestellungen von Teilnahmen deines Teams an unseren Konferenzen und Trainings
    3-Nutzer-Lizenz: 150 €
    5-Nutzer-Lizenz: 200 €
    10-Nutzer-Lizenz: 250 €
    15-Nutzer-Lizenz: 300 €
  • 6 Monate Zugriff auf die Video-Aufzeichnungen von teilgenommenen Konferenzen und Trainings
  • Wir belohnen Ihre Treue: Sonderpreis für Printabonnenten! Sie sparen bis zu 10 € monatlich

Wir finden für jedes Team das passende Angebot!

  • Umfangreiche Rabatte an für die Teilnahme an unseren Konferenzen und Trainings
  • 6 Monate Zugriff auf die Video-Aufzeichnungen von teilgenommenen Konferenzen und Trainings
  • Unkomplizierter Zugriff per IP-Adresse
  • Firmenweiter Zugang über E-Mail-Domain
  • Kein Administrationsaufwand

Angebote für Gewinner-Teams

Wir bieten Lizenz-Lösungen für Teams jeder Größe: Finden Sie heraus, welche Lösung am besten zu Ihnen passt.

Das Library-Modell:
IP-Zugang

Das Company-Modell:
Domain-Zugang