Agile

Mob-Programming: Zusammen lernen, zusammen liefern!

 Programmieren im Mob: Wie Pair-Programming, nur krasser! Wer noch nie von Mob-Programming gehört hat, bekommt hier eine Einführung in die wichtigsten Konzepte und Techniken. Thomas Much erklärt in diesem Talk von der W-JAX, worauf es ankommt, wenn viele Entwickler mit nur einem Keyboard arbeiten.

Kolumne: A² – alles Agile! PRINCE2: Vorbereiten eines Projekts

 PRINCE2 [1] beinhaltet sieben Prozesse, die Aktivitäten beschreiben, die für ein effektives Projektmanagement nötig sind. Sie wurden im letzten Teil der Kolumne bereits kurz angerissen. In den folgenden Ausgaben dieser Kolumne gehe ich im Detail auf die verschiedenen Prozesse und die damit in Beziehung stehenden Aktivitäten ein. Diese Aktivitäten finden auf den drei beschriebenen Managementebenen statt: Lenken, Managen und Liefern. Im Folgenden werden die Aktivitäten des Prozesses „Vorbereiten eines Projekts“ vorgestellt, der auf den Ebenen Lenken und Managen angesiedelt ist (Abb. 1).

Scrum, aber mit Projektleiter?

 Scrum in Großunternehmen, geht das überhaupt? Wenn viele Teams, noch mehr Interessen und zahlreiche Legacy-Lösungen im Spiel sind, stellt das erschwerte Bedingungen für das agile Arbeiten dar. Das heißt aber nicht, dass es nicht gelingen kann, auch Großunternehmen agil zu machen.

Knative und die drei Zwerge: Serving, Eventing und Build

 Kubernetes hat seit seiner Einführung ziemlich an Popularität gewonnen und gilt daher nun als neuer Application Server. Da die meisten Unternehmen beginnen, Serverless-Architekturen zu implementieren, wünschten sich Entwickler eine Plattform wie Kubernetes, die jedoch in der Lage ist, serverlose Workloads zu verwalten. Und so wurde Knative (Schneewittchen) im Kubernetes-Märchenland geboren. Die ganze Geschichte erzählt Kamesh Sampath (Red Hat India Pvt Ltd) in seiner Session auf der DevOpsCon 2019.

DevOpsCon-Livestream: Incident Management im Zeitalter von DevOps

 Wenn es Probleme in der IT gab, war es klassischerweise die Aufgabe vom Operations-Team, sich darum zu kümmern. Die Prinzipien von DevOps und SRE (Site Reliability Engineering) haben dieses Konzept ordentlich durchgerüttelt. Wie genau sich die Welt der IT verändert hat, bespricht Damon Edwards in seiner Keynote auf der diesjährigen DevOpsCon in München. Für alle, die nicht live vor Ort sein können, streamen wir die Eröffnungskeynote.

Resilienz in verteilten Systemen mit Istio oder Hystrix

 Je verteilter ein Softwaresystem konzipiert wird, desto mehr sollte über Resilienz nachgedacht werden. Durch die Verteilung kann es immer wieder zu Fehlersituationen beim Aufruf der beteiligten Kommunikationspartner kommen. Um die Auswirkungen dieser Fehler möglichst gering zu halten oder eventuell ganz zu vermeiden, ist es mittlerweile üblich, mit den notwendigen Resilienzpatterns zu arbeiten. Ob man sich besser via Service-Mesh-Werkzeug oder Framework um die Resilienz kümmert? Beide Ansätze haben etwas für sich.

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -