Aktuelles aus dem Ressort Cloud

Microservices brauchen ein neues Monitoring!

Verteilte Systeme zu betreiben und zu überwachen, kann sehr schwierig sein. Während das Monitoring bei monolithischen Anwendungen noch recht einfach und übersichtlich ist, gibt es beim Microservices-Ansatz mehrere zu überwachende Systeme. Welche Herausforderungen müssen bei einem Umstieg angegangen werden?

Wie die Cloud einen überfälligen IT-Kulturwandel erzwingt

Als SaaS-Anbieter setzten wir in unserer Firma seit vielen Jahren ganz auf Cloud Computing. Da wir nicht nur eigene Produkte entwickeln und anbieten, sondern auch anderen Firmen helfen, SaaS-Lösungen zu bauen, kommt es regelmäßig vor, dass ich mit CTOs von großen Organisationen in Meetings sitze, bei denen es um Sinn oder Unsinn der Cloud geht.

Video: Die Vorteile von Continuous Delivery in der Cloud

Continuous Delivery (CD) steht ganz unter dem Motto: schneller ans Ziel kommen! Hinter dem Begriff steht eine Sammlung von Techniken, Prozessen und Werkzeugen, die den Entwicklungsprozess von Software beschleunigen und unter anderem den Time-to-Market-Zeitraum von neuen Features verkürzen sollen. Welche Vorteile die kontinuierliche Auslieferung in der Cloud bietet, zeigte Christian Binder in seiner Session auf dem BASTA! Spring Innovation Day auf.

Video: Die wichtigsten Schritte in Richtung SaaS und Cloud

Wenn man sich ansieht, wie ein Unternehmen funktioniert, spricht man sehr häufig vom sogenannten Business-Model. In seiner Session auf der BASTA! Spring nahm sich Rainer Stropek ein solches Modell vor und zeigte beispielhaft auf, welche Auswirkungen das Konzept Software as a Service (SaaS) auf die Definition von Geschäftsmodellen hat.

Azure Container Service ab sofort verfügbar

Ab sofort ist der Azure Container Service (ACS) allgemein verfügbar. Der Dienst wurde von Microsoft in Zusammenarbeit mit Docker Inc und Mesosphere entwickelt und überlässt es den Nutzern, ob sie für die Orchestrierung von Container-Apps Docker Swarm oder Apache Mesos nutzen.

Build 2016: Neuerungen rund um Azure und für Office-Entwickler

Auf der Build Konferenz 2016 gab es zahlreiche Neuigkeiten rund um Microsoft Azure sowie für Office-Entwickler. Unter anderem ist Azure Service Fabric jetzt allgemein in Azure verfügbar, daneben gibt es neue IoT Starter Kits und APIs für Office Graph. Darüber hinaus steht ab sofort das Azure SDK für .NET in der Version 2.9 bereit.

Parse Server auf Azure: Neues Template für Parse-Entwickler

Ab sofort steht der "Parse Server on Azure Managed Services" im Azure Marketplace bereit. Das neue Template kommt mit einer Reihe an integrierten Azure Services, darunter NoSQL Data Adapter, File Adapter und Push Notifications. Bis zum 1. Juni 2016 bietet Microsoft außerdem ein DocumentDB-Willkommensangebot.

Zugang auf Unternehmensdaten ohne Cloud-Speicher und VPN

Launch auf der BASTA! Spring 2016: In ihrer Session zum Thema "Zugang auf Unternehmensdaten ohne Cloud-Speicher und VPN" stellten Christian Weyer und Manuel Rauber den RelayServer vor. Ab sofort ist das Projekt Open Source auf GitHub verfügbar und soll den Zugang auf Unternehmensdaten ohne Cloud-Speicher und VPN ermöglichen.

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -