Außerdem: Microsoft verringert Update-Größen durch differenzierten Download

Fast Forward: Python Fire ist Open Source & Git LFS 2.0.0 ist erschienen
Keine Kommentare

Heute im Fast Forward: Google hat Python Fire Open Source zur Verfügung gestellt und Git LFS 2.0.0 ist mit vielen Neuerungen erschienen. Außerdem: Dank sogenannter „differential download packages“ verringert Microsoft die Update-Größen von Insider Preview Builds, so lassen sich Android-Apps mit Flutter in IntelliJ erstellen und das steckt in RxJS.

Google stellt Python Fire Open Source

Ab sofort steht die von Google entwickelte Library Python Fire Open Source zur Verfügung. Damit lassen sich Command Line Interfaces automatisch aus jedem Python-Code generieren. Ein zusätzliches Definieren von Argumenten, das Einrichten von Hilfeinformationen oder das Schreiben einer Hauptfunktion, die definiert wie der Code ausgeführt wird, ist dabei nicht mehr nötig. Einige Beispiele für die Nutzung der Library finden sich im zugehörigen Blogpost im Google-Open-Source-Blog; dort finden sich auch alle weiteren Informationen zu der Library. Python Fire steht auf GitHub zum Download zur Verfügung.

Git LFS 2.0.0 steht zur Verfügung

Mit Git LFS 2.0.0 steht die neue Major-Version der Open-Source-Git-Extension zur Verfügung. Die neue Version der Git Large File Storage (LFS) bringt eine Reihe neuer Features, Performance-Verbesserungen und Bug-Fixes mit sich. Zu den Highlights der neuen Git-LFS-Version zählt etwa die Möglichkeit, Dateien an denen aktiv gearbeitet wird, zu sperren, um Merge-Konflikte zu verhindern. Ebenso gab es Verbesserungen an der Transfer-Warteschlange und den Internals. Alle Informationen sind im zugehörigen Blogpost im GitHub-Blog zusammengefasst. Git LFS 2.0.0 steht auf der Projektwebsite zum Download zur Verfügung.

Microsoft verringert Update-Größen durch „differential downloads“

Bereits im November letzten Jahres (mit dem Build 14959) hatte Microsoft seine Unified Update Platform (UUP) vorgestellt und begonnen, Builds über sie auszurollen. Der Vorteil dieser Plattform ist vor allem eine deutlich geringere Größe der Updatefiles – dank sogenannter „differential download packages“. Diese Pakete enthalten nur die Änderungen, die seit dem letzten Update eines Systems an Dateien vorgenommen wurden. Somit installiert die UUP nur die Dateien, die sich nicht bereits auf dem System des Nutzers befinden. Das wiederum bedeutet im Umkehrschluss kürzere Download- und Installationszeiten – zunächst ab November 2016 in den Insider Preview Builds für Mobile Devices (ab Build 14959), seit Build 14986 auch für Insider Preview Builds für PCs. Windows-10-Endnutzer bekommen die UUP ab dem Creators Update (Ende März, Anfang April) und kommen ab dem nächsten großen Major Release in den Genuss von „differential download packages“. Weitere Infos zur UUP und differenzierten Downloads stehen auf dem Windows Blog bereit.

Android-Apps mit Flutter in IntelliJ entwickeln

Android-Entwicklung mal anders: Flutter, ein Framework aus dem Hause Google, arbeitet mit der Programmiersprache Dart und erlaubt die Entwicklung von Apps, die mit nur wenigen Anpassungen auch auf iOS funktionieren. Flutter-Apps können in IntelliJ entwickelt werden. Entwicklern stehen bei der Arbeit mit dem Framework eigene UI-Komponenten zur Verfügung. Wer nun neugierig geworden ist und Flutter einmal ausprobieren möchte, findet bei Ashraff Hathibelagal eine Anleitung zur Erstellung einer einfachen App mit dem Framework und Dart.

Animationen reaktiv programmieren: RxJS vorgestellt

David Khourshid stellt euch RxJS, die JavaScript-Implementierung von ReactiveX, in einem ausführlichen Tutorial vor. Was ReactiveX ist? Nun, dafür zitiert er zuerst einmal selbst die offizielle Definition des Projekts:

“ReactiveX is a library for composing asynchronous and event-based programs by using observable sequences.”

Schlussendlich geht es dabei also um reaktive Programmierung – und um Animationen, zumindest im Tutorial von Khourshid. An diesem Beispiel demonstriert er nämlich, wie sich reaktive Programmierung von anderen Paradigmen unterscheidet.

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -