GitHub, Gartner, Forbes und Co: Das sind die Tech-Trends für 2018

Tech-Trends 2018: Wohin entwickelt sich die IT-Branche?
Kommentare

Welche Trends werden die IT-Branche im nächsten Jahr prägen? Prognosen gibt es viele, unter anderem von GitHub. Welche langfristigen Trendwenden werden die IT-Branche im Jahr 2018 besonders prägen?

Gartner hat sich dieses Jahr nicht auf eine Prognose für 2018 beschränkt, sondern gleich eine Vorhersage über einige Jahre mehr gewagt. Interessant daran ist vor allem zu beobachten, wie Trends zu Standards werden: So ist künstliche Intelligenz in den Gartner-Prognosen mittlerweile ein Teil vieler verschiedener Trends, beispielsweise im Bereich des Tech-Arbeitsmarkts.  Wo bisher noch Automatisierung durch KI vorhergesagt wurde, geht es nun darum, welche Folgen die Entwicklung hat. Die Tech-Branche entwickelt sich insgesamt wohl eher in  langen Wellen weiter. Und doch gibt es auch kurzfristige Disruptionen der Szene. Aber welche der kleinen Wellen von heute sind morgen entscheidend?

Vom Big-Data-Trend zum Trend der Datennutzung

GitHub hat sich mit der Frage beschäftigt, was im kommenden Jahr wichtig werden könnte. Dort findet sich unter den Prognosen für das Jahr 2018 zuerst die Feststellung, dass Daten zum größten Wert für Unternehmen werden sollen. In diesem Kontext verweist Jason Warner im GitHub-Blog außerdem auf den Begriff der Cloud 2.0: Wo es in der Cloud 1.0 noch um das Cloud Computing an sich ging, stehen die Daten in der Cloud 2.0 im Zentrum. Auch hier gilt also: Die Technologie ist nicht mehr der Trend, sondern der Nutzen bestimmt über die Trends.

Open Source als nächster Disruptor?

Zu den großen Trends 2018 zählt GitHub außerdem, den Aufstieg von Open Source Software zum neuen Standard. Warner hebt in den Prognosen Kubernetes als Beispiel hervor: Open Source Tools werden immer wichtiger für die Arbeit vieler Unternehmen und stellen somit eine unverzichtbare Grundlage dar. Daraus könnte eine wahre Disruption für Unternehmen entstehen, die derzeit ihr Geld mit Software verdienen. Zu den großen Beispielen des Jahres für einen solchen Wandlungsprozess gehört wohl auch Java 9 mit der Änderung der Lizenzpolitik hin zur freien Verwendbarkeit des SDK in jedem Kontext.

Die eigene Aufgabe sieht GitHub für das kommende Jahr insbesondere darin, den Veränderungen in der IT-Branche entgegen zu kommen und eine Plattform für Unternehmen in Merge- oder Acquisition-Prozessen. Auch hier rechnet man damit, dass der Trend in der Jobwelt dahin gehend wird, dass immer mehr Unternehmen aufgekauft oder zusammengelegt werden und entsprechend immer mehr Menschen in neuen, bunt gemischten Teams zusammenarbeiten müssen – an verschiedenen Standorten, mit bisher verschiedenen Grundlagen. GitHub sieht darin eine Chance für ein weiteres Wachstum der Plattform als Basis für die neue Zusammenarbeit in Teams.

Sicherheit und künstliche Intelligenz als Trendsetter

Außerdem steht für GitHub die Software-Sicherheit im Fokus der Trends, die das kommende IT-Jahr prägen werden. Auch hier steht das Unternehmen nicht alleine dar: Gartner rechnet für die kommenden Jahre damit, dass Sicherheitslücken im  IoT und in connected Devices verstärkt zutage treten werden und Unternehmen somit mehr in dieses Thema investieren müssen. Auch GitHub geht davon aus, dass künftig mehr Zeit und Geld in die Sicherheit fließen werden.

Auch in der Prognose von Deloitte findet sich ein deutlicher Hinweis darauf, dass manche Paradigmen der IT-Welt im Wandel sind: „Machine learning is already here“ sagt die Analyse des Beratungsunternehmens. Weiter verweisen sie darauf, dass bereits 68 Prozent der Smartphone-Nutzer Anwendungen mit ML- oder AI-Support auf ihrem Smartphone nutzen. Passend dazu befasst sich Bernard Marr für Forbes nicht erst mit allgemeinen Vorhersagen für die IT, sondern stellt Prognosen für den AI- und ML-Bereich an sich auf. Auch Marr sieht die Technologie am Wendepunkt vom Trend zum Standard: Der Hype solle abflachen, so Marr, die Zahl der Projekte und Menge des dafür ausgegebenen Gelds solle aber steigen.

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Meinungen zu diesem Beitrag

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -