Auf dem Weg zu Bootstrap 5

Bootstrap 5 Alpha veröffentlicht: Kein jQuery mehr!
Keine Kommentare

Bootstrap 5 ist als Alpha-Version erschienen. Damit stehen einige grundlegende Design-Entscheidungen für die neue Major-Version der UI-Library fest. Eine davon lautet, dass man von jQuery Abschied nimmt. Und das ist nicht die einzige Technologie, auf die Bootstrap in Zukunft verzichten wird.

Bootstrap 5 ist bereits seit einer Weile in Arbeit, nun liegt die erste Alpha-Version vor. Das bedeutet noch nicht, dass alle wichtigen Entscheidungen bereits getroffen wurden. Bis zum Beta-Release können noch große Änderungen folgen und Entscheidungen geändert werden. Dennoch zeigt das Release, in welche Richtung das Team hinter der Library mit der neuen Version geht: jQuery fliegt raus, der Internet Explorer wird nicht mehr unterstützt. Modernisierung ist das bestimmende Thema in der Entwicklung von Bootstrap 5.

Bootstrap 5 ohne jQuery

Der Abschied von jQuery bedeutet natürlich nicht, dass Bootstrap 5 keinen Support für JavaScript mehr mitbringt. Die Entscheidung gegen das Framework wurde aus den gleichen Gründen getroffen, die schon andere Projekte anführten: jQuery war früher einmal nötig, um komplexes Verhalten in JavaScript zu realisieren. Heute geht es jedoch auch ohne, da sich die Sprache weiterentwickelt hat. Insofern bleibt JavaScript natürlich in Bootstrap enthalten – allerdings nicht überall. Das Button-Plug-in kommt in v5 ohne JavaScript aus und arbeitet nur noch mit HTML und CSS. Dadurch sei das Plug-in verlässlicher geworden, wie dem Blogpost zum Release der Alpha-Version zu entnehmen ist.

Während sich der jQuery-Support einfach überholt hatte, hat der Abschied vom Internet Explorer strategische Gründe. Bootstrap 5 wird im größerem Umfang mit CSS Custom Properties arbeiten als v4. Die Custom Properties werden bereits in allen modernen Browsern unterstützt. Im Internet Explorer ist das Element aber nicht verfügbar, sodass die Nutzung in wichtigen Layout-Elementen von Bootstrap den Support des IE ausschließt.

Breaking Changes

Neu in Bootstrap 5 ist außerdem ein Utilities API, das neben einigen bekannten Utility-Klassen aus v4 auch die Möglichkeit umfasst, eigene Utilities zu definieren. Die Einführung des API ist allerdings auch ein Breaking Change: Einige der aus v4 bekannten Utilities sind in einen Helper-Bereich verschoben worden.

Wann Bootstrap 5 final erscheinen wird, ist noch nicht bekannt. Die Pre-Releases können bereits via npm getestet werden:

npm i bootstrap@next

Daneben steht auch eine neue Website-Version für v5 zur Verfügung, die einen Überblick über die Neuerungen gibt.

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -