Ein Ausblick

Drupal 7, 8 und 9: Wie geht es weiter?
Keine Kommentare

Dries Buytaert schreibt in seinem Blogpost über die Zukunftspläne der Drupal-Versionen 7,8 und 9. Er informiert über das End-of-Life-Datum für Drupal 8 und gibt an, wann Drupal 9 erscheinen soll. Wir schauen uns diese und weitere Termine von Drupal an.

Erst kürzlich haben wir über das Release von Drupal 8.6.0 berichtet. Jetzt hat Dries Buytaert in seinem Blogpost einen Ausblick gegeben, wie es mit mit den Major-Versionen Drupal 7, 8 und 9 weitergehen wird. Der Plan wurde mit Core Committern von Drupal 7 und 8 und dem Drupal Security Team besprochen – Änderungen seien vorbehalten.

Drupal 8: End-of-Life im November 2021

In Drupal 8 werden veraltete Funktionen überarbeitet und entfernt. Dies geschieht in großer Abhängigkeit von Symfony 3. Gemäß der Symfony-Roadmap gibt es für Symfony 3 ein End-of-Life-Datum im November 2021. Weil dann Security Bugs in Symfony 3 nicht mehr behoben werden, erhält Drupal 8 dadurch automatisch ein End-of-Life-Datum für November 2021. Ab diesem Zeitpunkt muss es bereits Drupal 9 geben, welches dann auf Symfony 4 oder Symfony 5 zurückgreift.

Drupal 9 soll 2020 erscheinen

Drupal 8 wird im November 2021 keinen Support mehr erhalten. Aufgrund dessen ist Drupal 9 für November 2020 geplant, um den Website-Betreibern ein Jahr Zeit zur Aktualisierung der Version zu geben. Bis zur Veröffentlichung von Drupal 9 muss laut Blogpost Symfony 4 und/oder Symfony 5 übernommen und Anpassungen am Code vorgenommen werden. Außerdem soll es Modulen und Themes erlaubt werden, die Kompatibilität mit mehr als einer Hauptversion zu deklarieren.

Wechsel von Drupal 8 auf Drupal 9

Der Wechsel von Drupal 8 auf Drupal 9 soll durch die Ähnlichkeit von Drupal 9 zur letzten Minor-Version von Drupal 8 einfacher sein. Laut Dries Buytaert bestehe das primäre Ziel der Version Drupal 9.0.0 darin, den Code zu prüfen und zu überarbeiten sowie Abhängigkeiten von Drittanbietern zu aktualisieren. Befinden sich eigene Drupal-8-Websites auf dem neuesten Stand, soll das Upgrade auf Drupal 9 demnach kein Problem darstellen.

Hinsichtlich der Module, die von Dritten beigetragen wurden, welche sich in der Vergangenheit als eine der größten Hürden für Updates herausgestellt haben, soll eine Kompatibilität mit Drupal 8 und Drupal 9 ermöglicht werden. Solang diese Module von Drittanbietern keine veralteten APIs verwenden, sollten diese sowohl mit Drupal 8 als auch mit Drupal 9 kompatibel sein.

Unterstützung von Drupal 7 bis 2021

Die Unterstützung für Drupal 7 wurde auf November 2021 verlängert. Gemäß dem Blogpost liege dies an der hohen Anzahl an Drupal-7-Websites, die bis 2020 bestehen werden. Aufgrund dessen wird Drupal 7 weitere drei Jahre Community-Support erhalten.

Ähnlich wie für Drupal 6 soll auch für Drupal 7 ein kommerzielles Long-Term-Support-Programm gestartet werden, das den Support über den November 2021 hinaus erweitern soll. Bis Mitte 2019 möchte das Drupal Security Team die kommerziellen LTS-Programminformationen für Drupal 7 bekannt geben.

Diese PHP-Unterstützung wird eingestellt

Drupal ist in PHP geschrieben und greift auf diverse PHP-Versionen zurück, von denen einige nicht mehr lange unterstützt werden. Für die folgenden Versionen sind die folgenden Termine bekanntgegeben worden, zu denen der Support eingestellt wird:

  • PHP 5.x am 31. Dezember 2018
  • PHP 7.0 am 03. Dezember 2018
  • PHP 7.1 am 01. Dezember 2019
  • PHP 7.2 am 30. November 2022

Die Drupal-Entwickler planen eine Aktualisierung von Drupal 7, damit neuere PHP-Versionen dem Support-Zeitplan entsprechend unterstützt werden können. Bisher unterstützt Drupal 7 die PHP-Version 7.2 nicht vollständig. Der Grund dafür liegt laut Dries Buytaert darin, dass es seit PHP 7.1 einige rückwärtskompatible Änderungen gegeben hat. Ziel sei demnach eine Version von Drupal 7 zu veröffentlichen, die PHP 7.2 unterstützt.

Nähere Informationen über die Zukunft von Drupal und Hinweise für Drupal-7-Nutzer finden sich im Blogpost von Dries Buytaert.

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -