TYPO3 v9.0 & v8.7.9 sind da

TYPO3 v9: Erstes Release & Roadmap für die kommende LTS-Version
Keine Kommentare

TYPO3 v9.x wird nächstes Jahr die gegenwärtige LTS-Version ablösen. Jetzt ist das erste Release der neuen Version da. Außerdem hat das Team hinter dem CMS die Roadmap für v9 veröffentlicht. Und ein Update für v8 gab es auch noch.

TYPO3 v9.0 ist da. Die neue Version bringt bereits jetzt zahlreiche neue Features und Funktionen für Entwickler mit; die Arbeit an diesem Release-Zweig ist aber noch lange nicht abgeschlossen. Geplant ist, dass die neue Major-Version am 2. Oktober 2018 LTS-Status erhält. Bis dahin sind laut Roadmap vier weitere Feature-Releases geplant, sodass der LTS-Status mit Version 9.5 beginnen soll.

TYPO3 v9.0

Das gegenwärtige Release von TYPO3 v9.0 bringt Änderungen an verschiedenen Bereichen des CMS mit. Dazu gehört beispielsweise ein kompletter Rework des bisherigen Install-Tools, mit dem schon bisher nicht nur neue Installationen aufgesetzt, sondern auch bestehende administriert wurden. Aus diesem Grund wird das Tool nun als System Maintenance Area bezeichnet. Außerdem wurden die Funktionen des Tools in vier Bereiche unterteilt, die nun via Backend verfügbar sind: Maintenance, Settings, Upgrade und Environment. An v9.0 können damit alle globalen Einstellungen für TYPO3 vorgenommen werden.

Zur System Maintenance Area gehört außerdem der neue Extension Scanner, der die Migration von Extensions auf v9.0 erleichtern soll. Der Scanner ist darauf ausgelegt, detaillierten Einblick in die Anpassungen an Extensions zu geben, die durch das Upgrade auf die neue Version notwendig werden. Das ist natürlich vor allem im Hinblick auf die Breaking Changes wichtig, die zur neuen Major-Version realisiert wurden.

Ein weiteres neues Feature ist der Page Tree, durch den nun ExtJS aus TYPO3 entfernt werden konnte. Für Anwender des CMS wurde außerdem das Interface zur Erstellung neuer Content-Elemente angepasst und an verschiedenen Bereichen des User Interface im Backend gearbeitet. Auch wurde die Integration übersetzter Seiten in der Datenbank verändert: Künftig ist keine eigene Datenbank-Tabelle für Übersetzungen in Form von pages_language_overlay mehr notwendig. Stattdessen werden nun alle Daten zentral in der pages-Tabelle abgelegt. Auch am Logging wurde gearbeitet. Der bereits in v6.2 implementierte PSR-3-Standard ist hier nun für alle Bereiche in Gebrauch. Alle Neuerungen können im Blogpost zum Release nachgelesen werden.

Die Roadmap für TYPO3 v9 LTS

Bevor TYPO3 v9 im kommenden Jahr LTS-Status erlangt, sind aber noch zahlreiche weitere Neuerungen vorgesehen. Zu v9.1, geplant für den 30. Januar 2018, wird am Redirect Handling gearbeitet; v9.2 (10. April 2018) soll Neuerungen an der Site Configuration mitbringen. Für v9.3 ist eine Überarbeitung des URL Routings vorgesehen. Das letzte Release vor dem LTS-Status, v9.4, stellt das Frontend Editing in den Fokus. Hierzu soll die bereits vorhandene Extension „Frontend Editing“ in den Core integriert werden. Die alte fe_edit-Funktion soll im Zuge dessen komplett entfernt werden.

Insgesamt legt man bei v9 von TYPO3 einen Fokus auf die Vereinfachung von Update-Prozessen sowie die Überarbeitung der Funktionen zum Setup neuer und zur Administration bestehender Seiten. Alle Informationen zur kommenden LTS-Version und den geplanten Änderungen können in der Roadmap für TYPO3 v9 gefunden werden.

TYPO3 8.7.9 erschienen

Neuigkeiten gibt es außerdem zur gegenwärtigen LTS-Version 8. Hier ist parallel zum Release der neuen Major-Version ein Maintenance-Update erschienen. TYPO3 v8.7.9 bringt zahlreiche Bugfixes mit, die in den Release Notes nachgelesen werden können. Dort steht das Update auch zum Download bereit.

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

avatar
400
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu:
X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -