Microsoft Edge für macOS als Preview

Microsoft Edge für macOS: Erste Preview-Version erscheint im neuen Design
Keine Kommentare

Die erste Preview-Version von Microsoft Edge für macOS ist da. Für den ersten Auftritt von Edge auf macOS wurde die User Experience entsprechend angepasst, denn bisher war die Desktop-Version des Browsers nur für Windows als Preview verfügbar.

Der neue Microsoft Edge, der auf Chromium basiert, soll cross-platform laufen – soviel hatte Microsoft bereits angekündigt. Bisher standen Previews für Windows 10, Android und iOS zur Verfügung, nun steht auf einem neuen Canary Channel der erste Build von Microsoft Edge für macOS bereit. Er soll eine überarbeitete, auf macOS-User zugeschnittene User Experience und Designsprache mitbringen.

Features von Microsoft Edge für macOS

In Microsoft Edge für macOS sollen wie in der Windows-Version installierbare, standardbasierte Progressive Web Apps (PWA) unterstützt werden. Dazu zählen Inspektion und Debugging von PWAs mithilfe der Developer Tools im Browser. Zudem sollen installierte PWAs in Dock, App Switcher und Spotlight wie eine native App aufgeführt werden.

Die User Experience wurde im neuen Preview-Browser überarbeitet, denn sie soll Einstellungen bieten, die macOS-Nutzern vertraut sind. So sollen etwa Schriftarten, Menüs und Tastatur-Shortcuts angepasst worden sein. Mithilfe des Smileys neben der Adressleiste kann Feedback dazu gesendet werden.

Einen Screenshot der Canary-Version hält Microsoft schon parat:

Microsoft Edge für macOS; Quelle: Microsoft

Laut Microsoft wurde neben der UX auch die spezifische Hardware auf Apple-Geräten berücksichtigt. In der Edge-Preview soll die Touch Bar Webseiten-Shortcuts, das Wechseln zwischen Tabs und Videosteuerung unterstützen. Die gewohnte macOS-Bedienung mithilfe von Trackpad-Gesten soll ebenfalls aktiviert sein.

Touch Bar in Microsoft Edge für macOS; Quelle: Microsoft

Der neue Canary Channel läuft unter macOS 10.12 und neuer. Auch ein Dev Channel soll bald hinzukommen und kann parallel betrieben werden. Der Canary Channel wird täglich mit Updates versorgt, der Developer Channel dagegen wöchentlich mit dem stabilsten Build aus der Canary-Reihe.

Weitere Informationen zum neuen Canary Channel für Microsoft Edge für macOS gibt es auf dem Windows-Blog. Der erste Canary Build steht zum Download bereit.

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

avatar
400
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu:
X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -