Das Spring Creators Update ist das April 2018 Update

Windows 10 April 2018 Update – es geht los!
1 Kommentar

Das Warten scheint ein Ende zu haben: Microsoft hat das Windows 10 April 2018 Update für den 30. April angekündigt.

Seit Kurzem ist bekannt, dass das neue Major-Update von Windows 10 „April 2018 Update“ heißen wird – und nun soll es am 30. April auch tatsächlich noch veröffentlicht werden, um seinem Namen gerecht zu werden.

Windows 10 April 2018 Update – Releasedatum verkündet

Laut einem Blogpost auf dem Windows-10-Blog vom 27. April wird das April 2018 Update ab dem 30. April als kostenfreier Download zur Verfügung stehen. Mit dem Update ist es ab sofort möglich, Windows 10 PCs auf Version 1803 zu aktualisieren.

Major-Feature: Timeline

Im Gegensatz zu den vorherigen Aktualisierungen Windows 10 Creators Update und Fall Creators Update, handelt es sich bei dem April 2018 Update eher um ein kleines Update. Die größte Neuerung, die Nutzer erwartet, ist das Feature „Timeline“; die Funktion ermöglicht es ihnen, einen besseren Überblick über die bearbeiteten Dokumente, Ordner, Bilder etc. der letzten 30 Tage zu behalten.

Weitere Neuerungen in Windows 10 Version 1803

Zu den sonstigen Änderungen, die das Windows 10 April 2018 Update mitbringt zählen unter anderem die Funktionen „Focus Assist“, mit dem potenzielle Ablenkungen wie Notifications ausgeschaltet werden können, und „Dictation“ sowie Updates für Microsofts Browser Edge.



Nutzer können selbst Hand anlegen und das April 2018 Update manuell auf ihren Windows PCs installieren; für alle die, die es nicht ganz so eilig haben, hat Microsoft einige Produktvideos veröffentlicht, anhand derer man schon einmal einen kleinen Einblick in die Neuerungen erhalten kann, ehe das allgemeine Rollout des Windows 10 April 2018 Update nächste Woche am 8. Mai 2018 startet.

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -