Microsoft veröffentlicht neuen Insider Preview Build

Windows 10 Insider Preview Build 18908: Weitere Features für „Ihr Smartphone“
Keine Kommentare

Microsoft hat den Windows 10 Insider Preview Build 18908 veröffentlicht. Mit an Bord sind einige neue Funktionen für die Kopplung von Smartphone und Desktoprechner sowie zehn Bugfixes.

Windows 10 Insider Preview Build 18908 (20H1) wurde für Fast Ring Insider veröffentlicht. Darin wird erneut der Fokus auf die Microsoft-Store-Anwendung „Ihr Smartphone“ gelegt. Die neuen Features betreffen unter anderem die erleichterte Bedienung, die Spiegelung der Smartphone-Anzeige und das Anzeigen neuer Nachrichten.

Neue Features für „Ihr Smartphone“

Zwei der neuen Features betreffen die erleichterte Bedienung: Die Sprachausgabe während der Interaktion mit dem Smartphone soll nun vom PC aus stattfinden können. Auch die Bildschirmlupe soll innerhalb der Desktopanwendung genutzt werden können und dem Fokus des Mauszeigers bzw. der Tastatur folgen. Für beide Funktionen müssen am Android-Gerät sowohl Google TalkBack als auch die erleichterte Bedienung in der Microsoft-App „Begleiter für Ihr Smartphone“ aktiviert sein.

Zudem taucht ein neues Toolbar-Icon in „Ihr Smartphone“ auf, wie im Bild zu sehen ist. Es soll die Umstellung von Tastatursprache und -layout erlauben. Das betrifft allerdings nur angeschlossene physische Keyboards, denn die Spracheinstellungen am Smartphone werden dadurch nicht verändert.

„Ihr Smartphone“ mit neuem Tastatur-Icon; Quelle: Microsoft

Daneben können in der neuesten Version von „Ihr Smartphone“ MMS-Nachrichten versendet und empfangen werden. Notifikationen zu ungelesenen Nachrichten werden z. B. in der Taskleiste und innerhalb der Nachrichten-Threads angezeigt. Das Beantworten von Nachrichten soll übrigens – Stand jetzt – auch „in-line“ funktionieren, ohne die Anwendung öffnen zu müssen.

Der Support für die Funktion Phone Screen wurde um zwei Android-Geräte erweitert: Samsung Galaxy A8 und A8+. Phone Screen spiegelt das Smartphone-Display auf dem Desktoprechner, wir berichteten. Es gilt allerdings weiterhin, dass die notwendige Bluetoothverbindung nur hergestellt werden kann, wenn der PC die Peripheral-Rolle „Low Energy“ unterstützt. Die Liste der unterstützten Geräte umfasst ab sofort die folgenden Smartphones:

  • Samsung Galaxy S10e, S10, S10+, S9, S9+, S8, S8+
  • Samsung Galaxy Note 9, Note 8
  • Samsung Galaxy A8, A8+
  • OnePlus 6, 6T

Und schließlich wird auch die Designsprache der Smartphone-Anwendung an die restliche Microsoft-Welt angepasst: „Ihr Smartphone“ (Your Phone) und „Begleiter für Ihr Smartphone“ (Your Phone Companion) erstrahlen im neuen blaugekachelten Gewand, das schon aus anderen Microsoft-Anwendungen bekannt sein dürfte:

Neue Icons für Your Phone und Your Phone Companion; Quelle: Microsoft

Weitere Neuerungen in Build 18908

Windows 10 Insider Preview Build 18908 bringt aber nicht nur Features sondern auch zehn Bugfixes mit. Dazu zählt das Beheben eines Bugs, der Firefox betraf: Die Sprachausgabe der erleichterten Bedienung hat unter gewissen Umständen zum Absturz des Browsers geführt, dies sollte jetzt behoben sein.

Auch ein Bug in MS Paint dürfte der Vergangenheit angehören. Laut Microsoft hatte das Programm unerwartet große Schritte beim Markieren mithilfe der Pfeiltasten unternommen. Zu den weiteren behobenen Bugs zählt ein fehlender Update-Punkt beim Start-Button trotz verfügbarer Updates.

Alle weiteren Informationen und die komplette Liste der Neuerungen in Build 18908 bietet der Windows-Blog.

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

avatar
400
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu:
X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -