Devs@Home – TechTalks von Profis für Profis!

In Zeiten der Pandemie arbeiten immer mehr Entwickler in isolierten Umgebungen oder von zu Hause aus. Mit der Webinar-Reihe Devs@Home wollen wir der sozialen Distanzierung entgegenwirken: TechTalks vom Heimschreibtisch – von Profis für Profis!

© Shutterstock / Iryna Bezianova

© Shutterstock / Iryna Bezianova

Devs@Home – gemeinsam gegen die soziale Isolation!

Angesichts der Corona-Welle werden soziale Events überall in der Welt eingeschränkt. Büroarbeit wird weitgehend auf das eigene Heim verlagert.

Wenn ein Großteil von uns nun also im Home Office verweilt, was liegt da näher, als dass wir uns stärker vernetzen? Etliche IT-Experten, die üblicherweise auf einer unserer Konferenzen anzutreffen sind, waren begeistert von der Idee, ihre Talks von zu Hause aus zu halten und via Live-Stream mit anderen Daheimgebliebenen zu teilen.

TechTalks vom Schreibtisch

Unter dem Lable Devs@Home findet Ihr hier mehrmals pro Woche aktuelle Live-Talks zu Themen wie Java, TypeScript, DevOps, .NET, Microservices, etc. Im Anschluss habt Ihr die Gelegenheit, Fragen zu stellen und mit den Experten zu diskutieren.

Freitag, 27. März, 11:00 Uhr: Sichere IT-Systeme bauen – mit DevSecOps

Rainer Stropek, Christian Schneider, 27. März, 11:00 Uhr: Sichere IT-Systeme bauen – mit DevSecOps.

Security ist eine wichtige aber häufig vernachlässigte Eigenschaft von Softwaresystemen; das lehren uns die vielen Security-Fails, die immer wieder durch die Medien gehen. Durch erheblich beschleunigte Entwicklungs- und Releasezyklen, die wir dank Continuous Delivery und DevOps ermöglichen, aber auch durch den Einsatz moderner Clouds, geraten traditionelle Security-Ansätze weiter in die Defensive.

DevSecOps als Ansatz verspricht, das Security-Problem zu lösen, indem Sicherheit als intrinsischer Aspekt des gesamten Software-Lebenszyklus verstanden und im gesamten Prozess verankert wird. Davon betroffen sind Technologien und Tools, aber auch die Unternehmenskultur. Warum DevSecOps als erweitertes Verständnis von DevOps so wichtig ist und welche grundlegenden Probleme es in vielen Organisationen zu klären gilt, diskutieren wir mit den zwei Cloud- und Security-Experten Christian Schneider und Rainer Stropek.

Begleiten Sie uns in diesem Webinar auf eine Reise ins DevSecOps-Land und erhalten Sie Einblicke in die Erfahrungen der Cloud- und Security-Experten. Diskutieren Sie mit uns!

Das Webinar findet auf der Plattform zoom.us statt und ist für alle offen zugänglich. Eine Teilnahme ist unter folgendem Link möglich:

Devs@Home – Live-Session: DevSecOps – sichere IT-Systeme bauen

Die Sprecher

Rainer Stropek ist seit über zwanzig Jahren als Unternehmer in der IT-Industrie tätig. Er gründete und führte in dieser Zeit mehrere IT-Dienstleistungsunternehmen und entwickelt im Augenblick in seiner Firma software architects mit seinem Team die preisgekrönte Software time cockpit. Rainer hat Abschlüsse von der Höheren Technischen Schule für MIS, Leonding (AT) sowie der University of Derby (UK). Er ist Autor mehrerer Fachbücher und Artikel in Magazinen im Umfeld von Microsoft .NET und C#. Seine technischen Schwerpunkte sind C# und das .NET-Framework, XAML, die Microsoft-Azure-Plattform, SQL Server sowie Web-Development. Er tritt regelmäßig als Speaker und Trainer auf namhaften Konferenzen in Europa und den USA auf. 2010 wurde er von Microsoft zu einem der ersten MVPs für die Windows-Azure-Plattform ernannt. Seit 2015 ist er auch Microsoft Regional Director.

 

Christian Schneider (@cschneider4711) ist als freiberuflicher Whitehat-Hacker, Trainer und Securitycoach tätig. Als Softwareentwickler mit mittlerweile zwanzig Jahren Erfahrung – ein Großteil davon im Java-Umfeld – fand er 2005 seinen Themenschwerpunkt im Bereich IT-Security. Er berät DAX-Konzerne und mittelständische Unternehmen im Bereich der sicheren Softwareentwicklung durch Security Architecture Consulting und Penetrationtesting.

Als Trainer und Securitycoach für agile Teams blickt er auf über 200 Workshops zurück, in denen er komplexe Themen anschaulich darstellen und vermitteln kann.

Auf nationalen sowie internationalen Konferenzen ist er regelmäßig der Geheimtipp in IT-Security-Themen. Er veröffentlicht Artikel in Fachzeitschriften und bloggt unter www.Christian-Schneider.net.

UPDATE: Der erste Devs@Home-Vortrag ist vorüber – vielen Dank an den Sprecher Peter Kröner und an alle Teilnehmer! Der Talk wurde aufgezeichnet und wird in Kürze hier verfügbar sein!

Mittwoch, 25. März, 14:00 Uhr: Typ-Level-Programmierung in TypeScript

Peter Kröner, Mittwoch, 25. März, 14:00 Uhr:  Typ-Level-Programmierung in TypeScript. Nach einer Einführung in das Typsystem geht Peter auf einige der weniger bekannten Features von TypeScript ein und zeigt fortgeschrittene Möglichkeiten des Typsystems, die Nichteingeweihten wie Magie erscheinen!

Thema der Session:

Typ-Level-Programmierung in TypeScript

Im Vergleich zu anderen Mainstream-Programmiersprachen ist das Typsystem des JavaScript-Dialekts TypeScript eher ungewöhnlich. Um sich in das ansonsten eher chaotische JS-Ökosystem integrieren zu können, macht TypeScript einerseits diverse ungewöhnliche Kompromisse, erlaubt es fähigen Programmierern aber auch, sehr interessante Typ-Beziehungen auszudrücken. Dieser Talk beleuchtet einige der weniger bekannten Ecken von TypeScript und erforscht fortgeschrittene Features des Typsystems, die vielen TS-Nutzern ein Buch mit sieben Siegeln sind. Werdet wahre TypeScript-Gurus und findet heraus, wie ihr eure Kollegen mit Mapped Types, Conditional Types und anderer TypeScript-Zauberei nachhaltig beeindrucken und/oder verwirren könnt!

Der Sprecher: Peter Kröner

Der bekannte Webtechnologieexperte und Buchautor Peter Kröner forscht über die Webstandards von morgen. Was er über HTML5, CSS3 und neue JavaScript-Standards herausfindet, schreibt er in Bücher und Blogposts oder vermittelt es in Seminaren, Workshops und Vorträgen im ganzen Land weiter. Zuvor war er als selbstständiger Webdesigner und Frontend-Entwickler tätig.

 

Die Webinare finden auf der Plattform zoom.us statt und sind für alle offen zugänglich. Eine Teilnahme ist unter folgendem Link möglich:

Devs@Home – Live-Session: Typ-Level-Programmierung in TypeScript

 

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -